ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

LIZENZERTEILUNG

SiteMinder („SiteMinder”, „wir”, „uns“ oder „unser”) stellt Ihnen die Channel Management-Software und Booking Button-Software und zugehörige Services („SiteMinder-Software”) unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung.

Mit der Akzeptierung dieser Geschäftsbedingungen, durch den Zugriff auf die SiteMinder-Software oder durch den Einsatz der Software erkennen Sie an, dass Sie diese Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden haben und mit der Bindung an diese Geschäftsbedingungen einverstanden sind, und dass die von Ihnen bei der Registrierung der SiteMinder-Software angegebenen Informationen richtig und vollständig sind und sowohl Ihnen gehören als auch von Ihnen rechtmäßig benutzt werden. Wenn Sie diese Geschäftsbedingungen im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person akzeptieren, erklären Sie, dass Sie über die notwendige Vollmacht verfügen, das Unternehmen und dessen Tochtergesellschaften an diese Bedingungen zu binden, in welchem Falle die Ausdrücke „Sie,” „Ihr”, „Ihnen“ oder hier vorkommende verwandte großgeschriebene Ausdrücke sich auf das Unternehmen und dessen Tochtergesellschaften beziehen. Wenn Sie nicht im Besitz einer solchen Vollmacht sind oder nicht mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden sind, dürfen Sie diese Bedingungen nicht akzeptieren und die SiteMinder-Software nicht verwenden.

Sie erkennen an, dass diese Geschäftsbedingungen einen Vertrag zwischen Ihnen und SiteMinder darstellen, auch wenn er von Ihnen und SiteMinder elektronisch und nicht manuell unterzeichnet wurde, und dass Ihre Verwendung der SiteMinder-Software diesen Bedingungen unterliegt und diese Bedingungen alle früheren Verträge zwischen Ihnen und SiteMinder außer Kraft setzen.

BESCHREIBUNG DER SITEMINDER-SOFTWARE

Zur SiteMinder-Software gehören die Webanwendung SiteMinder Channel Manager, die Webanwendung The Booking Button, das Helpdesk-System, die Verbindungs-APIs und die Ihnen zur Verfügung gestellten zugehörigen Supportservices, einschließlich aller Software, Daten, Texte, Bilder, Sounds, Videos und anderer von SiteMinder gelieferter Inhalte. Jede neue Funktion, die zur SiteMinder-Software oder zugehörigen Services hinzugefügt wird oder diese erweitert, ist ebenfalls Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen.

IDENTITÄTSAUTHENTIFIZIERUNG

Wir benutzen viele Techniken zu Ihrer Identifizierung, wenn Sie sich bei der SiteMinder-Software registrieren. Um den rechtlichen Anforderungen und globalen Auflagen zu genügen, prüfen wir unsere Kundenaccounts und können dabei von Ihnen Informationen sammeln, um solchen Anforderungen und Auflagen zu genügen. Wir können verlangen, dass Sie uns Dokumente vorlegen, die uns darin unterstützen, Ihre Identität für Geschäftsprüfungszwecke nachzuweisen. Unter diesen Nutzungsbedingungen autorisieren Sie SiteMinder direkt oder durch Dritte, alle von uns für notwendig erachteten Nachforschungen zur Überprüfung Ihrer Registrierung anzustellen.

SITE-SICHERHEIT

SiteMinder lässt Ihnen einen Benutzernamen und ein Kennwort zukommen, über welche Sie Zugang zur SiteMinder-Software erhalten.

Alle Benutzer, die auf die SiteMinder-Software zugreifen, haben dies über die Ihnen von SiteMinder zur Verfügung gestellten Benutzeraccounts zu tun. Sie sind für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Benutzernamen, Kennwörter und Accounts verantwortlich. Sie stimmen zu, die Verantwortung für alle Aktivitäten und Änderungen an Daten zu übernehmen, die über Ihre Accounts oder Kennwörter erfolgen. SiteMinder ist nicht verantwortlich für Änderungen, die durch die Benutzer oder die Booking Channels erfolgen.

PCI-COMPLIANCE

SiteMinder stimmt zu, für die Sicherheit von in ihrem Besitz befindlichen Karteninhaberdaten verantwortlich zu sein, einschließlich der Funktionen hinsichtlich der Speicherung, Verarbeitung und Übertragung der Karteninhaberdaten. SiteMinder benutzt SSL-Verschlüsselung zur Übertragung aller Kreditkartendaten und anderer vertraulicher Informationen. SiteMinder versichert, mit Stand der letzten Aktualisierung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen alle anwendbaren PCI DSS Compliance-Anforderungen zu erfüllen und die notwendigen Schritte zur Validierung der PCI DSS-Compliance unternommen zu haben.

SiteMinder versichert, dass wir unsere Compliance wenigstens jährlich überprüfen und validieren und notwendige Scans unserer Systeme auf Schwachstellen wenigstens vierteljährlich durchführen. SiteMinder wird Sie sofort benachrichtigen, wenn wir erfahren, dass wir die PCI DSS Compliance-Anforderungen nicht mehr erfüllen, und wird Sie sofort über die Schritte unterrichten, die unternommen werden, um dem Status der Nicht-Compliance abzuhelfen. Eine solche Benachrichtigung durch SiteMinder darf in keinem Fall später als sieben (7) Kalendertage erfolgen, nachdem wir von der Nichteinhaltung der der PCI DSS-Compliance-Anforderungen informiert werden.

SITE-INHALT

Sie sind allein für die Richtigkeit und Aktualität der unter Ihrem Benutzeraccount bei der SiteMinder-Software eingegebenen Daten verantwortlich. Sie stimmen zu, SiteMinder, ihre verbundenen Unternehmen, führenden Angestellten, Mitarbeiter und Zulieferer von jeglichen Haftungsfällen, Verlusten und Kosten freizustellen, die sich in Verbindung mit unter Ihrem Account in die SiteMinder-Software eingegebenen Daten ergeben können.

GEPLANTE SYSTEMUNTERBRECHUNGEN

SiteMinder kann von Zeit zu Zeit Änderungen an der SiteMinder-Software vornehmen. Sollten Änderungen an einer Komponente des Systems vorgenommen werden, die sich auf Ihre Arbeit mit dem System auswirken könnten, werden Sie mindestens 48 Stunden vor einer solchen Änderung benachrichtigt.

Im Fall von Aktualisierungen und anderen Änderungen an der Systemsoftware kann es vorkommen, dass die SiteMinder-Software zeitweilig nicht verfügbar ist. Um die Auswirkungen auf Ihre Nutzung des Systems zu minimieren, wird SiteMinder versuchen, solche Ausfälle so kurz wie möglich zu gestalten und zu einer Tageszeit durchzuführen, zu der die Systemnutzung minimal ist.

GEBÜHREN

SiteMinder behält sich das Recht vor, Gebührenänderungen mit einer Frist von 30 Tagen vorzunehmen, es sei denn, Sie haben einen 12- oder 24-monatigen Benutzervertrag unterzeichnet, in welchem Fall die Preisbestimmungen des Vertrags Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbestimmungen haben.

INFORMATIONSRECHTE UND GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE

Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass SiteMinder alle Rechte, Ansprüche und Interessen auf die bzw. an der SiteMinder-Software (einschließlich, aber nicht beschränkt auf jegliche in der SiteMinder-Software enthaltenen Bilder, Fotografien, Animationen, Videos, Audio-Dateien, Musik, Texte und „Applets”), Begleitdokumentation und gedruckten Materialien und Kopien der SiteMinder-Software besitzt. SiteMinder gewährt Ihnen keinerlei Rechte, Ansprüche oder Interessen auf die bzw. an der SiteMinder-Software.

Die SiteMinder-Website-URLs, „SiteMinder” und alle auf unseren Websites beschriebenen zugehörigen Logos unserer Produkte und Services sind entweder Gegenstand des Urheberrechts, des Markenrechts oder des bestehenden registrierten Markenrechts von SiteMinder und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von SiteMinder nicht kopiert, imitiert oder in ihrem vollen Umfang oder teilweise verwendet werden.

GARANTIEAUSSCHLUSS

SiteMinder, ihre verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Zulieferer stellen die SiteMinder-Software und zugehörigen Services in vorliegendem Zustand zur Verfügung und soweit gesetzlich zulässig ohne jegliche Garantie oder Bedingung, weder ausdrücklich, stillschweigend noch gesetzlich festgelegt. SiteMinder, ihre verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Zulieferer lehnen insbesondere jegliche gesetzliche Gewährleistung auf Ansprüche, der Marktfähigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung der Rechte Dritter im höchsten rechtlich erlaubten Ausmaß ab. Wir garantieren keinen ständigen, ununterbrochenen Zugang zur SiteMinder-Software und zu zugehörigen Services, und die Funktion der SiteMinder-Software und unserer Websites kann durch zahlreiche Faktoren beeinflusst werden, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Keine Folgeschäden. Unter keinen Umständen und unter keiner Rechtstheorie (ob vertraglich, durch unerlaubte Handlung, Nachlässigkeit oder anderweitig) sind die Parteien dieser Geschäftsbedingungen oder verbundene Unternehmen bzw. die betreffenden Führungskräfte, Direktoren, Mitarbeiter, Beauftragten, Zulieferer oder Lizenzgeber der anderen Partei oder einer Drittpartei gegenüber haftbar für indirekte, zufällige, besondere, verschärfte, mittelbare Schäden oder Strafschäden oder für andere Schäden, einschließlich entgangener Gewinne, verlorener Umsätze oder Geschäfte, Datenverluste, Geschäftsunterbrechungen oder andere diesen Parteien in Verbindung mit diesem Vertrag oder den Services entstandenen Verluste, unabhängig davon, ob die jeweilige Partei auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde oder sie hätte voraussehen können.

Höhere Gewalt und Drittparteien. Sie stimmen zu, dass SiteMinder nicht für Fehler oder Versäumnisse bei der Leistung ihrer Verpflichtungen hiernach haftet, wenn ein solcher Fehler oder ein solches Versäumnis auf Umstände zurückführt, die außerhalb ihrer angemessenen Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht begrenzt auf Handlungen von Regierungen, Krieg, Sabotage, Feuer, Überschwemmung, Streiks oder anderer Arbeitskämpfe, Transportunterbrechungen und -verzögerungen, Nichtverfügbarkeit oder Verzögerung bei Telekommunikations- oder Drittparteiservices, Versagen der Software Dritter oder Unmöglichkeit der Beschaffung von benötigten Rohstoffen, Nachschub oder Stromversorgung für die zur Bereitstellung von Services verwendete Ausrüstung.

Begrenzung von Schadenersatzbeträgen. Unbeschadet von gegenteiligen Aussagen in diesen Geschäftsbedingungen ist die Gesamthaftung von SiteMinder (einschließlich ihrer Tochtergesellschaften) für (finanzielle oder sonstige) Schäden gemäß diesen Geschäftsbedingungen während eines Kalenderjahres für von Ihnen oder einer Drittpartei gestellten Ansprüche, die sich aufgrund unseren Services ergeben, auf den geringeren der folgenden Beträge begrenzt: (i) die tatsächlich aufgetretenen Schäden oder (ii) die von Ihnen für die Services während der zwölf (12) Monate vor Stellung des Anspruchs geleisteten Zahlungen. Die Parteien erklären sich damit einverstanden, dass der wesentliche Zweck dieser Klausel darin besteht, die Risiken unter diesen Geschäftsbedingungen zwischen den Parteien aufzuteilen und ihre mögliche Haftung in Anbetracht der Kosten gemäß diesem Vertrag zu begrenzen, die wesentlich höher wären, wenn SiteMinder weitere Haftungen als die hier dargestellte übernehmen würde. Die Parteien haben sich auf diese Begrenzungen bei der Entscheidung über das Abschließen dieser Vereinbarung verlassen.

ABTRETUNG; GESAMTES ABKOMMEN; ÜBERARBEITUNGEN

Jede Partei kann diese Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unbeschränkt abtreten, soweit der Abtretungsempfänger der vollen Bindung an diese Geschäftsbedingen zustimmt. Diese Geschäftsbedingungen lösen frühere Versionen dieser oder jeglicher anderer Bedingungen oder alle anderen Besprechungen, Verträge oder Auslegungen durch die Parteien und zwischen ihnen ab (außer schriftlichen, von beiden Parteien angenommenen Vereinbarungen). Wir können diese Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit ändern, in welchem Falle die neuen Bedingungen die vorherigen Versionen ablösen. Wir werden Sie über solche Änderungen unterrichten und Sie zur neuesten Version weiterleiten.

TRENNBARKEIT

Falls irgendeine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen von einem zuständigen Gericht als nicht durchsetzbar erklärt wird, wird diese Bestimmung vom Gericht geändert und zur Erzielung des ursprünglichen Bestimmungszweck soweit gesetzlich zulässig interpretiert. Die übrigen Bestimmungen bleiben gültig.

SCHADENERSATZ UND VERZICHT

Sie stimmen zu, SiteMinder, ihre verbundenen Unternehmen, führenden Angestellten, Mitarbeiter und Zulieferer für Haftungsansprüche, Verluste und Kosten, die im Rahmen von Schäden, Verlusten, Verletzungen oder Tod einer Drittpartei entstehen, und die sich aus einem fahrlässigen oder vorsätzlichen Handeln Ihrerseits oder seitens Ihrer Angestellten oder Beauftragten ergeben, schad- und klaglos zu halten.

SiteMinder stimmt zu, Sie, Ihre verbundenen Unternehmen, führenden Angestellten, Mitarbeiter und Zulieferer für Haftungsansprüche und Verluste sowie für Kosten, die im Rahmen von Schäden, Verlusten, Verletzungen oder Tod einer Drittpartei entstehen, oder die sich aus einem fahrlässigen oder vorsätzlichen Handeln unsererseits oder seitens unserer Angestellten oder Beauftragten ergeben, schad- und klaglos zu halten.

VERTRAULICHKEIT

SiteMinder erkennt an, dass das Unternehmen im Rahmen der Ausführung dieses Vertrages von gewissen Informationen Kenntnis erlangt, die Sie als proprietär und vertraulich einstufen. Vertrauliche Informationen sind alle Ihre Informationen, die ihrer Natur nach vertraulich sind oder von Ihnen als vertraulich bezeichnet werden. SiteMinder stimmt zu, dass Ihre vertraulichen Informationen nur zum Zweck der Durchführung der SiteMinder-Services für Sie verwendet werden und Ihre vertraulichen Informationen ohne Ihre vorherige schriftliche Zustimmung weder direkt noch indirekt dritten Parteien offenbart werden.

KÜNDIGUNG UND BEENDIGUNG

SiteMinder behält sich das Recht vor, Ihren Zugang zur SiteMinder-Software jederzeit und aus beliebigem Grunde nach einer Kündigungsfrist von 30 Tagen zu beenden. SiteMinder ist weder Ihnen noch einer Drittpartei gegenüber für Änderungen, Aussetzung oder Einstellung der Services verantwortlich. Wenn Sie eine der Geschäftsbedingungen dieses Vertrages verletzen, behält sich SiteMinder das Recht vor, Ihren Zugang zur SiteMinder-Software sofort nach der Wahrnehmung einer solchen Verletzung zu beenden.

Sie können Ihr Abonnement mit einer Frist von 30 Tagen durch eine E-Mail an support@siteminder.com.au kündigen.

FORTBESTEHEN

Geistige Eigentumsrechte, Kündigung und Beendigung, Garantieausschluss, Haftungsbeschränkung, Schadenersatz und Verzicht, Abtretung; Gesamtes Abkommen; Überarbeitungen, Trennbarkeit und Anwendbares Recht bestehen nach einer Beendigung dieser Geschäftsbedingungen fort.

ANWENDBARES RECHT

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht und der Auslegung des Bundesstaats New South Wales, Australien. Ein Unterlassen von Aktionen unsererseits angesichts einer Verletzung durch Sie oder Andere hebt nicht unser Recht auf, bei weiteren oder ähnlichen Verletzungen entsprechend zu handeln. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschreiben das gesamte Übereinkommen zwischen uns mit Bezug auf diese Rechtssache.

DATENSCHUTZRICHTLINIEN

Wir haben diese Datenschutzrichtlinien verfasst, um unser solides und fortdauerndes Engagement bezüglich des Schutzes von personenbezogenen Daten der Personen, die diese Website besuchen und damit interagieren, zu demonstrieren. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Nachfolgend erfahren Sie, wie wir Daten auf dieser Website sammeln und weitergeben.

SiteMinder erkennt die Wichtigkeit des Schutzes Ihrer Daten an. Wir haben diese Richtlinien erstellt, damit Sie erfahren, wie wir die uns übermittelten personenbezogenen Daten sammeln, benutzen und sicher aufbewahren. Auf Grundlage dieser Informationen können Sie dann fundierte Entscheidungen bei der Nutzung unserer Website treffen. Diese Richtlinien werden ständig hinsichtlich neuer Technologien, Geschäftsgepflogenheiten und des Bedarfs unserer Kunden aktualisiert.

WELCHE DATEN SAMMELN WIR?

Wenn Sie diese Website besuchen, können Sie uns zwei Datentypen liefern: personenbezogene Daten, die Sie bewusst zur Offenlegung auswählen und die individuell gesammelt werden, und Nutzungsdaten der Website, die in zusammengefasster Form über Sie und andere Nutzer der Website gesammelt werden.

1. PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE SIE UNS BEWUSST ÜBERMITTELN

Registrierungsinformationen. Wenn Sie sich für einen unserer Services oder Newsletter registrieren, übermitteln Sie uns Informationen über sich.

E-Mail-Informationen. Wenn Sie per E-Mail mit uns korrespondieren, können wir den Inhalt Ihrer E-Mail-Nachrichten zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse und unseren Antworten aufbewahren. Wir bieten den gleichen Schutzgrad für die elektronische Kommunikation wie für per normale Post und Telefon übermittelte Informationen.

Kommunikation mit Ihnen. Die Registrierung oder die E-Mail-Kommunikation etabliert eine kommerzielle Beziehung und stellt die benötigte Bewilligung für eine Kommunikation mit Ihnen bezüglich unserer Services dar. Wir versprechen, Ihnen nur Informationen zu senden, die wir für unsere kommerzielle Beziehung als relevant erachten, und jegliche E-Mail-Kommunikation, die Sie von uns erhalten und die unsere Services, Sonderangebote oder Werbung umfassen, enthält Möglickeiten zur Austragung aus dem Verteiler oder zur Abbestellung.

2. WEBSITE-NUTZUNGSINFORMATIONEN

Wie andere kommerzielle Websites benutzt unsere Website eine Standardtechnologie, die „Cookies“ genannt wird (siehe Erklärung unten, „Was sind Cookies?”), und Webserver-Protokolldateien, um Daten darüber zu sammeln, wie unsere Website genutzt wird. Die über Cookies und die Webserverprotokolle gesammelten Daten können das Datum und die Uhrzeit des Besuchs, die besuchten Seiten, die auf unserer Website verbrachte Zeit und die unmittelbar vorher und nachher besuchten Websites enthalten.

SPEICHERUNG DER GESAMMELTEN DATEN

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wenn Sie sensible Daten (wie Ihre Kreditkartennummer) auf unserer Website eingeben, verschlüsseln wir diese Informationen mit Hilfe der Secure Socket Layer-Technologie (SSL). Wenn Kreditkarteninformationen gesammelt werden, geben wir diese einfach weiter, damit sie wie erforderlich verarbeitet werden. Wir speichern die vollständigen Kreditkarteninformationen niemals permanent.

Wir befolgen die allgemein anerkannten Branchenstandards, um die uns übermittelten personenbezogenen Daten zu schützen, sowohl während der Übertragung als auch nach dem Empfang der Daten.

ZUGANG ZU GESAMMELTEN DATEN

Wenn sich Ihre personenbezogenen Daten geändert haben oder Sie unseren Service nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, können Sie Ihre Daten durch eine E-Mail an accounts@siteminder.com.au korrigieren, aktualisieren, löschen oder deaktivieren. Wenn Sie Ihren Service deaktivieren wollen, müssen Sie uns 30 Tage zuvor eine schriftliche Kündigung zustellen.

WIE BENUTZEN WIR DIE VON IHNEN ÜBERMITTELTEN DATEN?

Ganz allgemein benutzen wir die personenbezogenen Daten zur Verwaltung unserer Geschäftstätigkeiten, zur Bereitstellung von Services, zur Überwachung der Nutzung der Services, für Marketing- und Werbearbeiten, zur Verbesserung unserer Content- und Serviceangebote und zur Anpassung unserer Website-Contents, des Layouts, der Services und anderer legaler Zwecke. Diese Tätigkeiten verbessern unsere Website und ermöglichen es uns, sie besser auf Ihre Bedürfnisse maßzuschneidern.

Darüber hinaus können solche Daten in zusammengefasster Form an Andere weitergegeben werden. Personenbezogene Daten oder Geschäftsdaten werden nicht an Andere weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

Gelegentlich nutzen wir die gesammelten Daten auch, um Sie über wichtige Änderungen an unserer Website, über neue Services und Sonderangebote zu informieren, die für Sie möglicherweise von Interesse sind. Sie können uns jederzeit benachrichtigen, wenn Sie solche Angebote nicht erhalten möchten.

WAS SIND COOKIES?

Ein Cookie ist ein sehr kleines Textdokument, das oft einen anonymen, eindeutigen Identifikator enthält. Wenn Sie eine Website besuchen, bittet der Computer der Website Ihren Computer um die Erlaubnis, diese Datei auf einem speziell für Cookies eingerichteten Teil ihrer Festplatte zu speichern. Jede Website kann ihr eigenes Cookie an Ihren Browser senden, wenn die Einstellungen Ihres Browsers dies zulassen. Ihr Browser erlaubt es einer Website (zum Schutz Ihrer Privatsphäre) jedoch nur, auf die von ihr selbst bereits gesendeten Cookies zuzugreifen, und nicht auf die von anderen Websites gesendeten Cookies. Die meisten Browser akzeptieren in der Standardeinstellung Cookies. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren wollen, können Sie die Konfiguration Ihres Browsers entsprechend ändern. Wenn Ihr Browser keine Cookies akzeptieren soll, kann es sein, dass einige Bereiche unserer Website nicht optimal funktionieren. Ein Cookie kann keine anderen Daten von Ihrer Festplatte erfassen und keine Computerviren weitergeben.

WIE NUTZEN WIR DIE VON COOKIES GESAMMELTEN DATEN?

Wenn Sie unsere Website besuchen, benutzt diese Cookies, um Sie von anderen Benutzern zu unterscheiden. In manchen Fällen benutzen wir zudem Cookies, um zu vermeiden, dass Sie sich häufiger als zur Sicherheit notwendig anmelden müssen. Zusammen mit den Webserver-Protokolldateien ermöglichen Cookies es uns, die Gesamtzahl der Besucher unserer Website zu berechnen, und zu ermitteln, welche Teile der Website am beliebtesten sind. Dies hilft uns, Feedback zu sammeln, um unsere Website laufend zu verbessern und unsere Kunden besser zu bedienen. Cookies erlauben es uns nicht, personenbezogene Daten über Sie zu sammeln, und wir haben auch nicht die Absicht, personenbezogene Daten zu speichern, die Ihr Browser uns mit Ihren Cookies liefert.

IP-ADRESSEN

IP-Adressen werden von Ihrem Computer jedes Mal benutzt, wenn Sie mit dem Internet verbunden werden. Ihre IP-Adresse ist eine Zahl, die von Computern im Netzwerk benutzt wird, um Ihren Computer zu identifizieren. IP-Adressen werden durch unseren Webserver automatisch als demografische und Profildaten (Verkehrsdaten) gesammelt, so dass Ihnen Daten (wie die von Ihnen angeforderten Webseiten) übermittelt werden können.

WEITERGABE UND VERKAUF VON DATEN

Wir geben keine Ihrer Daten, die Sie eindeutig als Abonnenten identifizieren (wie die E-Mail-Adresse oder persönliche Details), an Andere weiter, es sei denn, dies ist für die Verarbeitung von Transaktionen oder das Anbieten von Services notwendig, die Sie angefordert haben. Ebenso wenig verkaufen, verleihen oder leasen wir Ihre Daten.

WIE KÖNNEN SIE AUF IHRE DATEN ZUGREIFEN UND SIE BERICHTIGEN?

Sie können Zugang zu allen Ihren personenbezogenen Daten verlangen, die wir online sammeln und in unserer Datenbank aufbewahren, indem Sie uns eine E-Mail senden an enquiries@siteminder.com.au

WIE STEHT ES MIT DER RECHTLICH ERZWUNGENEN OFFENLEGUNG VON DATEN?

Wir können Daten offenlegen, wenn wir dazu rechtlich gezwungen sind, d. h. wenn wir im gutem Glauben sind, dass das Gesetz es für den Schutz unserer gesetzlichen Rechte erfordert. Wir können Accountinformationen auch offenlegen, wenn wir Grund zur Annahme haben, dass die Offenlegung dieser Informationen notwendig ist, um eine Person zu identifizieren, zu kontaktieren, oder rechtliche Schritte gegen eine Person zu unternehmen, die möglicherweise unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzt, oder um die Sicherheit unserer Benutzer und der Öffentlichkeit zu schützen.

WIE STEHT ES MIT ANDEREN, MIT UNSERER WEBSITE VERKNÜPFTEN WEBSITES? 

Wir sind nicht verantwortlich für die Praktiken von mit unserer Website verlinkten Websites und für die dort enthaltenen Informationen und Inhalte. Oft werden Links zu anderen Websites nur als Informationsquellen zu Themen geliefert, die für die Benutzer unserer Website nützlich sein können.

Bitte denken Sie daran, dass unsere Datenschutzrichtlinien nicht mehr gültig sind, sobald Sie über einen Link auf unserer Website eine andere Website besuchen. Ihr Stöbern auf und Interagieren mit einer anderen Website, einschließlich der Websites, die über einen Link zu unserer Website verfügen, unterliegt den eigenen Regeln und Richtlinien der jeweiligen Website. Lesen Sie bitte die Regeln und Richtlinien dieser Website, bevor Sie fortfahren.

IHRE ZUSTIMMUNG

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten wie in diesen Datenschutzrichtlinien beschrieben zu. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern.

UNSER ENGAGEMENT BEZÜGLICH DER DATENSICHERHEIT

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten auf unseren Computern in Australien gespeichert und verarbeitet werden. Die Gesetze zur Speicherung personenbezogener Daten in Australien sind unter Umständen weniger streng als die entsprechenden Gesetze in Ihrem Heimat- oder Aufenthaltsland. Zur Vorbeugung vor unberechtigtem Zugriff, zur Erhaltung der Datengenauigkeit und zur Sicherung der korrekten Nutzung der Daten haben wir geeignete physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren zur Überwachung und zur Sicherheit der online gesammelten Daten eingerichtet.

AUSWAHL/EINTRAGEN/AUSTRAGEN

Diese Website erlaubt es Besuchern, sich aus dem Verteiler auszutragen, damit sie in Zukunft keine Nachrichten mehr erhalten. Nach der Austragung senden wir Ihnen, sobald das technisch möglich ist, keine zielgerichteten Nachrichten mehr.

ÜBERNAHME ODER EIGENTUMSWECHSEL

Falls die Website (oder ein wesentlicher Teil ihrer Vermögenswerte) von einem anderen Unternehmen erworben wird, werden Ihre Daten als Teil der Vermögenswerte des erwerbenden Unternehmens angesehen und können mit übernommen werden.

ÄNDERUNGEN DER RICHTLINIEN

Wir können diese Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit ändern. Falls und wenn Änderungen an diesen Datenschutzrichtlinien vorgenommen werden, senden wir eine E-Mail an alle Benutzer, die uns eine entsprechende Erlaubnis gegeben haben. Wir werden alle Änderungen hier veröffentlichen, schauen Sie also regelmäßig hier vorbei. Seien Sie jedoch versichert, dass wir nach Änderungen an den Datenschutzrichtlinien in Zukunft die personenbezogenen Daten, die Sie uns unter diesen Datenschutzrichtlinien übermittelt haben, ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht auf eine Art verwenden werden, die wesentlich von diesen Datenschutzrichtlinien abweicht.