Wie ein junges Hotelunternehmen in nicht ganz einem Jahr ein Umsatzplus von 35% erreichen konnte

  Am in Fallstudien veröffentlicht

attimo7

Das attimo Hotel in Stuttgart ist ein junges Hotel und seit Januar 2012 in Betrieb. Mit 46 Zimmern in stilvoll modernem Ambiente liegt das Hotel im ältesten Stadtteil von Stuttgart in exzellenter Lage.

Alessandro Cicconi, Managing Director, erzählt von der ersten Begegnung mit dem SiteMinder Team in Berlin, den wichtigsten Faktoren im Entscheidungsprozess für The Channel Manager und wie es dem Hotel bei der Arbeit mit SiteMinder geht.

ITB Berlin 2015

Herr Cicconi hatte das erste Mal auf der ITB in Berlin, der weltweit führenden Tourismus Messe, von SiteMinder erfahren und konnte sich dort direkt mit den Mitarbeitern des Verkaufsteams über die Produktpalette von SiteMinder unterhalten. Nur 2 Monate später, im Mai 2015, fing das Hotel an mit The Channel Manager zu arbeiten.

Einfache Bedienbarkeit war für uns ausschlaggebend.

Bis auf das letzte Zimmer

“Wir wollten eine Transparenz schaffen, zu allen OTA´s mit denen wir zusammenarbeiten. Unser Ziel war es, das letzte Zimmer in allen Systemen anzubieten.”, erzählt Herr Cicconi über die Zeit vor der Kontaktaufnahme mit SiteMinder. Weiters war für das Team eine einfache Bedienbarkeit des Systems einer der wichtigsten Faktoren im Entscheidungsprozess.

Start der kostenlosen Testphase

Herr Cicconi erinnert sich: “Die Einrichtung ging im Wesentlichen sehr schnell. Anfangs war das Team noch etwas unsicher und hat sich gefragt, wie es mit der eigenständigen Verwaltung von Raten und Verfügbarkeiten funktionieren würde. Mit Hilfe unserer Ansprechpartner im Einrichtungsteam haben wir es aber geschafft alle Zimmerkategorien zu verknüpfen und müssen uns jetzt kaum mehr darum kümmern.”

Mit SiteMinder haben wir wieder mehr Zeit für unser Hauptmerkmal: Den Hotelgast!

Vielfalt an Buchungsportalen

Derzeit arbeitet das attimo Hotel Stuttgart mit den folgenden Portalen, mittels des Channel Managers verwaltet werden:
– HRS/hotel.de
– Booking.com
– Expedia
– Reconline
– JACTRAVEL
– Hotelbeds
– Stuttgart Marketing/Tomas Travel
– Agoda
– Hotel Tonight
– Unister

Die Zielvorgaben sind strikt und transparent, somit wird in allen Portalen eine Preisparität ermöglicht. Allen Partnern soll damit fair und wettbewerbsfähig entgegentreten werden, und es werden die gleichen Preise für alle Portale angeboten. Des Weiteren wird versucht das letzte Zimmer ebenfalls für alle oben stehenden Hotelpartner so lang geöffnet zu lassen, bis es verkauft wird. Mit dieser Strategie werden alle Partner gleich behandelt und eine hohe Wettbewerbsfähigkeit wird für alle zu gleichem Maße ermöglicht!

Herr Cicconi erklärt diese Entscheidung: “Auch wenn die Ratenparität gefallen ist, macht es für unser Hotel keinen Sinn ein oder mehrere Hotelportale mit anderen Preisen zu laden.

Dies dient nur der Irreführung und zur Unglaubwürdigkeit unserer Preispolitik gegenüber unseren buchenden Gästen.”

Trends und Umsatzsteigerung

Herr Cicconi und sein Team konnten einen positiven Trend bemerken und konnten innerhalb weniger Monate ihren Umsatz deutlich steigern und zusätzlich sehr viel Zeit einsparen. “Obwohl wir nicht ganz ein Jahr mit SiteMinders Channel Manager arbeiten, konnten wir bisher bereits ein Umsatzplus von ca. 35% bemerken. Darüber sind wir sehr zufrieden.”, fügt er abschließend hinzu.

 

Möchten Sie diese Fallstudie speichern? Kein Problem, klicken Sie einfach hier.

ebook-cover-german2