Hotel- und Leisure-Business De Vere Group erhöht den Umsatz um mehr als 30% mit dem SiteMinder Channel Manager.

  Am in Fallstudien veröffentlicht

Fallstudie der De Vere Group

Diese Fallstudie beschreibt, wie die in der Hotel- und Freizeitbranche tätige De Vere Group ihren Online-Vertrieb durch die Fokussierung auf Benutzerfreundlichkeit verbesserte und gleichzeitig ihre betriebliche Effizienz erhöhte.

Das Kundenerlebnis beginnt lange, bevor der Gast die Hotel-Lobby betritt. In der Tat beginnt es mit dem ersten Mausklick, wenn Gäste eine Unterkunft für ihren Urlaub oder ihre Geschäftsreise suchen.

Ein schnelles und effizientes Online-Reservierungssystem ist ein wichtiger erster Schritt, damit sich ein Vertrauensverhältnis zwischen Kunden und dem Hotel entwickeln kann, unangenehme Überraschungen bei der Reservierung vermieden werden können und sich die Chancen der erneuten Buchung in Zukunft erhöhen.

Hintergrund

Die De Vere Group kann auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. 1762 wurde das Unternehmen als Brauerei gegründet, stellte aber erst 1991 die Brauerei ein, um sich darauf zu konzentrieren, Pubs und Hotels zu managen. Heute ist De Vere in erster Linie ein Hotelkonzern mit zwei verschiedenen Marken: Village Urban Resorts und De Vere Group.

Herausforderungen

Den Online-Vertrieb zu verbessern und mehr Kunden zu erreichen – das waren die zentralen Herausforderungen der De Vere Group, bevor sie die Produkte von SiteMinder verwendete.  Die Online-Reservierungen für 120 Zimmer im Village Urban Resort und 150 Zimmer im De Vere Hotel wurden manuell verwaltet. Routinemäßig verbrachte ein Mitarbeiter eine Stunde damit, die Kapazitäten und Beschränkungen für 12 Objekte über vier verschiedene Webseiten verteilt zu aktualisieren. Das Hauptproblem bei dem alten System war, dass die Ein-Wege-Schnittstelle zwar Preise anzeigte, aber keine Live-Aktualisierungen über die Verfügbarkeit bereitstellen konnte.

Der manuelle Buchungsablauf war nicht nur recht mühsam und zeitaufwändig, er führte auch oft zu Umsatzverlusten. Wenn die Kalkulationstabelle des Reservierungsmanagements eine Überbuchung prognostizierte, wurden beispielsweise alle weiteren Buchungen für diesen Tag entsprechend eingeschränkt, obwohl freie Zimmer zur Verfügung gestanden hätten

Die Verwaltung von Online-Buchungen ist eine Herausforderung für die gesamte Hotelbranche, da die Aktualisierung für jedes Buchungsportal mit neuen Preisen und das ständige Beobachten der Verfügbarkeit sehr zeitaufwändig sein kann. Die De Vere Group benötigte ein automatisiertes System, das außer in einer kontrollierten Umgebung, das potenzielle Risiko von Überbuchungen beseitigen und ihnen erlauben würde, ihre Einnahmen zu maximieren und ihre globale Reichweite auszubauen

Anforderungen

De Vere wollte eine Lösung, welche die Sichtbarkeit ihrer Marken erhöhen und ihnen Neu-Kunden bringen würde.

Ihre Anforderungen umfassten:

  • Eine allumfassende Lösung, welche die Buchungen und das Umsatzwachstum bei einer gleichzeitigen Verringerung der Transaktionskosten unterstützen würde.
  • Erhöhte Publizität und Sichtbarkeit für ein Publikum, das der Konzern alleine nicht erreichen konnte.
  • Online-Beständigkeit mit Echtzeit-Verfügbarkeit.

Lösung

Caroline Nicholson, Distribution Manager der De Vere Group, war mit dieser Herausforderung konfrontiert. Bei so vielen Hotels im Konzern wusste Caroline, dass eine bessere Online-Präsenz und ein effizientes Buchungssystem nicht nur zu neuen Kunden führen, sondern auch auch in wiederkehrenden Reservierungen resultieren würde. Um aber ihre Vertriebsstrategie weiterzuentwickeln und die Online-Einnahmen zu erhöhen, benötigte die De Vere Group eine Lösung, die Geld und Zeit sparen würde

Channel Manager

Im Jahr 2011 entschied sich die De Vere Group zur integrierten Channel Manager-Lösung von SiteMinder zu wechseln. Der vorherige Channel Manager der De Vere Group war nicht in der Lage, den Reservierungsvorgang zu optimieren, da er lediglich eine Möglichkeit zur Aktualisierung von Preisen bot. Im Vergleich dazu bietet der Channel Manager von SiteMinder Echtzeit-Preise und automatische Aktualisierungen aller Buchungswebseiten des Konzerns und der Hotelbuchungsanbieter an. Weiter verbindet er den Hotelkonzern durch eine zentrale Cloud-Anwendung mit mehr als 150 Buchungswebsiten weltweit und bietet einen einfachen Zugriff auf Berichte sowie einen örtlichen technischen Support, der ganzjährlich an Werktagen zur Verfügung steht.

„SiteMinder hat unsere Online-Präsenz verbessert, da wir nun deutlich mehr Kapazitäten verkaufen können. Wir mussten früher immer Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass wir nie überbucht waren, denn es dauerte immer eine Weile, bis eine Reservation eingegeben war. Die Tatsache, dass SiteMinder vollständig automatisiert ist, stellt für uns einen großen Vorteil dar. Wir profitieren auch von der Übersichtlichkeit auf allen Webseiten. Der größte Vorteil ist aber, dass wir alle unsere Verfügbarkeiten gleichzeitig anbieten können, ohne Bedenken zu haben, dass wir überbucht werden.“CAROLINE NICHOLSON, DISTRIBUTION MANAGER, DE VERE GROUP.

PMS-Integration – Das Property Management System (PMS) verbessert die Gesamteffizienz und macht manuelle Abläufe überflüssig. Die Zwei-Wege-Schnittstelle von SiteMinder ermöglicht den Hotels/Resorts, ihre Kapazitäten in Echtzeit über alle Online-Portale hinweg zu verkaufen, und fügt automatisch neu verfügbare Kapazitäten hinzu. Da Reservierungen automatisch an das PMS gesendet werden, entfällt die manuelle Bearbeitung, und das verleiht der De Vere Group die Möglichkeit, jede einzelne ihrer Unterbringungskapazitäten mit einem reduzierten Risiko von Überbuchungen zu verkaufen und das Potenzial ihrer Online-Umsätze zu maximieren. Der Bestand der Echtzeit-Kapazitäten beseitigt zudem Fehler, die durch die manuelle Dateneingabe verursacht werden können

 
„Seit der PMS-Integration sind unsere Prozesse effizienter – da sie automatisiert ablaufen. Wir haben darüber hinaus unseren Call-Center- und Revenue Management-Teams viele Stunden manueller Arbeit erspart. Unser Konzern konnte auch Transaktionsgebühren einsparen, die durch manuelle Reservierungseingaben entstehen.”

 

Statistik

Insbesondere Caroline ist über das automatisierte System von SiteMinders sehr glücklich.

Alle 25 Objekte der Village Urban Resorts wurden im Mai 2012 in eine Zwei-Wege-Schnittstelle migriert, während neun Objekte der De Vere Hotels den Übergang im Februar 2012 schafften. Beide Marken erlebten über einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten ein bedeutendes Wachstum:

Zeitraum von drei Monaten

  • Village Urban Resorts – 3. Q. – 29,8 % Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr
  • De Vere Hotels – 2. Q. – 23 % Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr
  • De Vere Hotels – 3. Q. – 36.9 % Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr

Zeitraum von drei Monaten

  • De Vere Hotels – 2. Q. + 3. Q. – 30, 87 % Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr

Seit der Benutzung von SiteMinder erlebte die De Vere Group eine Zunahme der Buchungen sowie eine Verbesserung beim Ranking in den Google-Suchergebnissen. Darüber hinaus war der Konzern in der Lage, durch Benutzung der Multi-Marken-Kanäle verschiedene Zielmärkte anzusteuern, wobei eine zusätzliche Funktion es ihren Kunden ermöglichte, die Buchung in ihrer eigenen Zeitzone und Sprache vorzunehmen. Caroline fügt hinzu:

“Jeden Monat sehen wir starkes Wachstum im Vergleich zum Vorjahr – eine gute Nachricht in einer sehr problematischen Wirtschaftslage. Es ist wichtig, dass wir eine starke Online-Präsenz beibehalten und durch unseren Anteil der internationalen Besucher, besonders aus den Schwellenländern, profitieren. Das ist ein Publikum, das wir allein nicht erreichen konnten. Wir würden unsere Reichweite auf den europäischen und US-amerikanischen Märkten gern erhöhen und schließlich sehr gern den globalen Markt erreichen.“
 

Caroline hielt zudem den Kundendienst, den die Mitarbeiter von SiteMinder bereitstellten, für erstklassig:

„Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden und würde es jedem Unternehmen empfehlen, das auf der Suche nach einem neuen Channel Manager ist.“

In die Zukunft blickend will die De Vere Group auf ihre Vertriebsstrategie aufbauen und das Wachstum ihrer Online-Umsätze nicht nur halten, sondern ihren Erfolg von 2012 und 2013 sogar übertreffen. Village Urban Resorts eröffnet 2014 und 2015 zwei neue Hotels in Schottland; einem Gebiet, in dem der Hotelkonzern derzeit keine Filialen unterhält.

Die Einführung der PMS-Integration und der Channel Manager-Produkte von SiteMinder stellen für die De Vere Group die Plattform für zukünftiges Wachstum bereit. Es ermöglichte dem Konzern nicht nur, seine Betriebskosten zu senken, sondern auch seine Online-Präsenz und seine Gewinnmargen maßgeblich zu steigern.

Kontaktieren Sie uns, und entdecken Sie, wie SiteMinder noch heute Ihre Online-Vertriebsstrategie verbessern kann.