Weiter zum Hauptinhalt

So führen Sie Ihr Hotelgeschäft 2022 und darüber hinaus im Internet weiter

  In Hotel-Commerce veröffentlicht

Auch wenn das Jahr 2022 weltweit wahrscheinlich kein Meilenstein wird, so fühlt es sich doch wie der Beginn einer neuen Ära an. Eine solche Zeit könnte sich als entscheidend für Ihr Unternehmen erweisen.

Angesichts der anhaltenden globalen und wirtschaftlichen Entwicklungen und des sich immer schneller verändernden Verhaltens der Reisenden müssen Hoteliers ihre Strategien überdenken.

Wir wissen bereits, dass der Umsatz über Mobilgeräte im Jahr 2021 ein Allzeithoch erreicht hat, dass digitale Transaktionen in den drei Jahren bis 2021 um 88 % gestiegen sind und dass die E-Commerce-Umsätze im Jahr 2022 erneut steigen werden.

In diesem Artikel beleuchten wir, auf welche wichtigen Trends Sie sich konzentrieren sollten und auf was es ankommt, damit Unterkunftsanbieter online erfolgreich sein können.

Inhalt

Online-Trends für Hotels im Jahr 2022

* Eine große Rolle in der Branche spielen im Jahr 2022 Hotel-Commerce und die führenden Plattformen, die es Hoteliers ermöglichen, ihn zu meistern. Wenn Sie sich noch nicht mit Hotel-Commerce befasst haben, lesen Sie hier den vollständigen Leitfaden.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt seit jeher darin, die richtigen Gäste zur richtigen Zeit mit dem richtigen Angebot anzulocken. Die Möglichkeiten dazu werden jedoch immer vielfältiger, und Sie müssen sich auskennen, um die wachsenden Chancen in diesem Jahr und darüber hinaus voll auszuschöpfen.

Das ist die aktuelle Situation:

  • 74 % der Verbraucher*innen nutzen soziale Medien, um Kaufentscheidungen zu treffen, wobei die Nutzung im Jahr 2022 noch weiter zunehmen wird. Instagram-Shopping gewinnt stetig an Bedeutung.
  • Interaktive Inhalte wie Umfragen, Abstimmungen, interaktive Weberlebnisse und E-Mails werden immer wichtiger, um Kund*innen zu verstehen.
  • Mithilfe dieser Mittel können Sie schnell und einfach Daten sammeln, ohne Ihre Gäste zu überfordern.
  • Die Verbesserung des Kundenerlebnisses hat für 27 % der Unternehmen im Jahr 2022 höchste oder zweithöchste Priorität, da sie erkannt haben, dass sie auf das veränderte Verbraucherverhalten reagieren müssen.
  • 77 % der Online-Besucher*innen nennen akkurate Fotos als den wichtigsten Faktor. Die Möglichkeit, alle Produktinformationen leicht zu finden, ist für 76 % ebenfalls entscheidend.
  • Personalisierung ist zwar wichtig, aber sie ist nur so gut wie die Daten, auf denen sie basiert, daher wird die Erfassung direkter Kundendaten entscheidend.
  • Da die Gäste immer mehr Auswahlmöglichkeiten wünschen – von der Art und Weise, wie sie reisen, bis hin zu ihren Erlebnissen vor Ort – werden der Wettbewerb und der Kampf um die Kundenbindung härter denn je.
  • Suchanfragen über Smart-Home-Systeme und Smartphone-Assistenten nehmen weiter zu, sodass es immer wichtiger wird, dass Sie wichtige Daten wie Adressen, Kontaktdaten und Dienstleistungen leicht zugänglich machen können.
  • Reisende werden immer umweltbewusster, und moderne Kund*innen möchten Marken unterstützen, die Nachhaltigkeitsaspekte in den Vordergrund stellen.
  • Es wurde erwartet, dass sich der Anteil der Remote Worker*innen weltweit verdoppelt, was Freizeitreisen zu einem wichtigen Thema macht.
  • Digitalisierte Angebote sind zu einem Teil des Alltags geworden, insbesondere Dinge wie kontaktloses Bezahlen. Das bedeutet, dass die Gäste Komfort durch Digitalisierung bald auch in ihren Hotels erwarten.

Wie Sie sehen können, sind Trends eng mit Chancen, aber auch mit Herausforderungen verbunden. Die vielleicht größte Hürde, die es zu überwinden gilt, ist die Tatsache, dass Booking.com seine Marketingausgaben extrem steigert. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Hotels härter denn je um Direktbuchungen kämpfen müssen.

20 Tipps dazu, wie Sie Ihre Unterkunft auf Erfolgskurs bringen

Wir teilen Ihren Aktionsplan für dieses Jahr in vier Schlüsselbereiche auf: Marketing, Vertrieb, Verwaltung und Wachstum Ihres Hotelbetriebs.

Technologie ist natürlich das Herzstück des Ganzen, denn Automatisierung und die Möglichkeit, Abläufe zu zentralisieren, werden für moderne Beherbergungsbetriebe immer wichtiger.

Bestände online anbieten

Erfolgreicher Onlinevertrieb erfordert im Jahr 2022, dass Sie gleichzeitig mehrere Funktionen nutzen. Folgendes ist absolut unabdingbar:

  • Automatisieren und Ausbalancieren des Vertriebs über direkte und indirekte Kanäle
  • Anbieten Ihrer Leistungen auf allen leistungsstarken Buchungskanälen in Ihrem Markt
  • Bemühen um mehr Direktbuchungen und stärkere Gästebeziehungen über Metasuchkanäle wie Google Hotel Ads über ein Online-Buchungssystem
  • Gewinnen hochwertiger Märkte über die besten globalen Vertriebssysteme
  • Erleichtern des Buchungsprozesses durch ein Online-Buchungssystem

Online-Marketing meistern

Zur Steigerung Ihrer Sichtbarkeit ist ein koordinierter Ansatz beim Marketing erforderlich. Sie müssen mehrere Kanäle und Botschaften nutzen, wenn Sie mehr Aufmerksamkeit für Ihr Hotel erregen möchten.

  • Gestalten und präsentieren Sie eine Marke, die auf Ihr ideales Gästesegment und Ihre gesellschaftlichen Vorstellungen abgestimmt ist.
  • Nutzen Sie soziale Medien, um Ihre Alleinstellungsmerkmale und Wertangebote zu bewerben und mit Ihrer Community in Kontakt zu treten.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Website schöne Bilder, korrekte Informationen und klare Handlungsaufforderungen präsentiert.
  • Erstellen Sie Angebote, die die Mehrheit der Reisenden ansprechen, die nach Bequemlichkeit, Flexibilität und digitalen Interaktionen suchen.
  • Personalisieren Sie die Kommunikation, wo immer es möglich ist. Dafür benötigen Sie viele zuverlässige Daten aus Ihren technischen Systemen.

Online-Präsenz verwalten

Wenn Sie Ihre Vertriebsstrategie und -prozesse optimieren, Marketing betreiben, um die Reichweite zu maximieren, und sich um die Steigerung von Umsatz und Gewinn bemühen, müssen Sie eine Menge im Auge behalten. Die fragmentierte Verwaltung des Unternehmens stellt für viele Hoteliers eine große Hürde dar.

Eine All-in-One-Plattform von einem Technologieanbieter ermöglicht Ihnen Folgendes:

  • Kerngeschäftsprozesse wie Vertrieb, Marketing und Buchungen einfach verwalten
  • die volle Kontrolle über den Buchungsprozess sowie die Daten, das Erlebnis und die Beziehung zu den Gästen haben
  • schnelle, fundierte Entscheidungen treffen, die dem Unternehmen kurz- und langfristig zugute kommen
  • Zahlungen und Rechnungen mit sicheren Zahlungsoptionen abwickeln
  • wertvolle Zeit zurückgewinnen, um Mitarbeiter*innen zu entlasten, mehr zu erledigen und sich auf die Gäste zu konzentrieren

Unternehmenswachstum online fördern

Nach zwei Jahren wirtschaftlicher Schwierigkeiten, die in einigen Teilen der Welt immer noch andauern, wird Wachstum für alle Hoteliers eine Priorität sein. Jedes bisschen zusätzlicher Umsatz, das Sie erzielen können, gibt Ihnen mehr Freiheit und eröffnet Ihnen mehr Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu verbessern.

Hier einige Wachstumsmöglichkeiten:

  • Nutzen Sie innovative Apps, um Upselling zu betreiben, Ihren Service zu personalisieren, die Kommunikation zu verbessern und das Gästeerlebnis zu verbessern.
  • Vernetzen Sie sich mit Technologie-Ökosystemen, um Ihre Geschäftsabläufe mit zusätzlichen Integrationen zu optimieren.
  • Wenden Sie sich bei der Umsetzung Ihrer Strategien und der Lösung von Schwierigkeiten an lokale Fachleute, Partner und Berater in Ihrem Markt.
  • Denken Sie sich mehr Möglichkeiten aus, Daten zu nutzen, um Ihr Angebot zu verbessern, einen Mehrwert für Ihre Kund*innen zu schaffen und schneller Entscheidungen zu treffen, um von Veränderungen am Markt zu profitieren.
  • Investieren Sie in Bereiche, in denen die Nachfrage seitens der Reisenden steigt, wie z. B. Voice Shopping und Digitalisierung vor Ort.

Technologie kann Sie zuverlässig unterstützen und ermöglicht Ihnen, Aufgaben zu automatisieren, mit denen Sie nicht Schritt halten können, und Ihren Mitarbeiter*innen, in weniger Zeit mehr zu schaffen.

Und nicht nur das: Im Jahr 2022 haben Sie die Möglichkeit, praktisch jeden Aspekt Ihres Unternehmens zentral zu steuern – wenn Sie auf die richtige Plattform setzen.

Die weltbeste Hotel-Commerce-Plattform für Hotels.

Mehr erfahren

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend