Weiter zum Hauptinhalt

Neue Ära des Hotel-Commerce: SiteMinder stellt die nächste Generation seiner Plattform vor

  Posted in Presseberichte



Banner für die Einführung der Hotel-Commerce-Plattform der nächsten Generation von SiteMinder

Berlin, Deutschland – SiteMinder, die weltweit führende offene Hotel-Commerce-Plattform, hat die nächste Generation seiner Plattform vorgestellt: sie bietet Hotels ein einfacheres und intuitives Erlebnis für Verkauf, Marketing, Management und Geschäftswachstum. Die Plattform, die auf der globalen SiteMinder-Konferenz Sync am 5. April 2022 vorgestellt wurde, wurde entwickelt, um Hotels in eine neue Ära des Hotel-Commerce zu führen, in der geschäftlicher Erfolg und kommerzielle Ergebnisse im Vordergrund stehen.

Die SiteMinder Hotel-Commerce-Plattform bringt Hotels in den Mittelpunkt ihres eigenen, speziell entwickelten Ökosystems. Die Plattform wird einfache, moderne Technologie für die weltweit eine Million Partner-Hotels verfügbar machen – und sie damit von einer der am wenigsten digitalisierten und am stärksten fragmentierten Branchen, zu führenden Unternehmen im ganzheitlichen Onlinehandel machen.

Diese Markteinführung zielt auf den Wandel ab, den SiteMinder als das Bestreben bezeichnet, die Hoteltechnologie universell zu machen.

“Hotels stehen heute vor vielen Herausforderungen – es mangelt an Fachkräften, die Kosten steigen und die Ansprüche der Gäste sind so hoch, wie nie zuvor. Darüber hinaus werden Hoteliers von Entscheidungsschwierigkeiten gebremst, die aus der überwältigenden Anzahl von Technologien auf dem Markt resultieren. Oft entstehen auch Reibungsverluste bei der Einführung von Technologien, weil nicht erkannt wird, dass Hoteliers Omnichannel-Konsumenten sind und ein kundenzentriertes Erlebnis erwarten. Hinzu kommt die mangelnde Zugänglichkeit, weil sie nicht über die Mittel verfügen, um Tools nach ihren Bedürfnissen zu skalieren. Die Folge: Geschäft und Umsatzmaximierung treten in den Hintergrund”, sagt Sankar Narayan, CEO und Geschäftsführer von SiteMinder.

“Mit der Einführung der SiteMinder-Plattform der nächsten Generation möchten wir die auf Hoteliers ausgerichtete Technologie demokratisieren und universell machen. Dabei geht es nicht nur um die Zusammenführung unterschiedlicher Produkte, sondern auch darum, dass die globale Hotelbranche von den Vorteilen ganzer Plattformen und Ökosysteme profitieren kann. Wir von SiteMinder sind stolz darauf, dass wir das als erstes Unternehmen möglich machen.”

“Wir sehen die Stärkung von Technologie in anderen Sektoren wie dem Einzelhandel und dem Bankwesen schon lange. Marken aus diesen Branchen prägen auch die Erwartungen von Hotelgästen: Reaktionsfähigkeit – und das 24 Stunden an 7 Tagen die Woche, Komfort und Personalisierung. Aus diesem Grund müssen wir diesen Wandel auch in der globalen Hotelbranche vollziehen und einfache, moderne Technologie, die den Kunden und nicht die Funktionen in den Mittelpunkt von Plattformen stellt, für jedes Hotel auf der Welt zugänglich machen. Ob groß oder klein, ressourcenreich oder nicht. Mit der SiteMinder-Plattform können Hoteliers aktiv an einer Ära teilnehmen, die sich nicht vor Veränderungen scheut, sondern sie begrüßt und annimmt.”

Die nächste Generation der SiteMinder-Plattform vereint die komplette Bandbreite der SiteMinder-Produkte mit einem System aus Buchungskanälen, Property-Management-Systemen, Hotelanwendungen sowie Hotelberatern.

  • Verkauf: Integration in direkte und indirekte Kanäle, mit Echtzeit-Einblicken in das Kunden- und Marktverhalten sowie in die Geschäftsleistung eines Hotels, um ausgewogene Vertriebsstrategien zu unterstützen
  • Vermarktung: Lösungen für Hotel-Websites und Demand-Services mit Integrationen in Hotelanwendungen, die zusammen die Hotelmarke stärken, die Konversionsrate erhöhen und das Gästeerlebnis verbessern
  • Verwaltung: Eine neue Benutzeroberfläche mit detaillierteren, zentralisierten Analysen, die einen ganzheitlichen Überblick über das Toolkit eines Hotels bieten und es den Hotels ermöglichen, ohne große Reibungsverluste die Lösungen auszuwählen, die sie benötigen
  • Wachstum: Integrationen zu den 1.500 verbreitesten Hotelsoftwares und Experten weltweit sowie integrierte Zahlungen, einschließlich automatisierter Zahlungen, die es Hotels ermöglichen, Zahlungen von Gästen zu validieren und im Voraus zu planen.

Die Einführung der SiteMinder-Plattform setzt das Ziel von SiteMinder fort, jedem Hotel den Zugang zur Welt des Onlinehandels zu eröffnen. SiteMinder hat in den vergangenen Jahren die Benutzerfreundlichkeit seiner Produkte standardisiert, die Sicherheit der Technologie verbessert, die Anmeldung vereinfacht und die integrierte Hilfefunktion für die Partner-Hoteliers verbessert.

Maurice Nickelsburg, General Manager des V8 Hotel Köln, kommentiert die Entwicklung der SiteMinder-Plattform: “Seit wir zu SiteMinder gewechselt sind, haben wir viel Zeit gespart. Nun können wir alles über eine einzige Plattform verwalten. SiteMinder hat uns bei der Bewältigung unserer Herausforderungen enorm geholfen. Vor allem das Dashboard ist ein großartiges Werkzeug, um einen schnellen Überblick über unsere Unternehmensleistung zu erhalten. Die neue Plattform von SiteMinder wird uns weiter helfen, indem sie uns zusätzliche Schritte erspart und unseren Hotelalltag vereinfacht. Dadurch wird die Nutzung für einen größeren Kreis unserer Mitarbeiter wesentlich einfacher.”

Medienanfragen:
Tim Allen
+44 208 0498 350 | ext. 1225
media@siteminder.com

Informationen für Investoren
Paul Wang
+61 411 889 876
investor.relations@siteminder.com

Über SiteMinder:
SiteMinder Limited (ASX:SDR) ist die weltweit führende offene Hotel-Commerce-Plattform. SiteMinder zählt zu den Technologiepionieren für intelligenten und einfache Lösungen, die Hotels überall dort online platzieren, wo ihre Gäste buchen. Diese zentrale Rolle hat SiteMinder das Vertrauen von Zehntausenden von Hotels in 150 Ländern eingebracht. Das globale Unternehmen mit Hauptsitz in Australien und Niederlassungen in Bangkok, Berlin, Dallas, Galway, London und Manila hat im Jahr vor Ausbruch der Pandemie mehr als 100 Millionen Reservierungen im Wert von über 35 Milliarden US-Dollar für Hotels generiert.

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend