Spickzettel: Wie verhindert man abgebrochene Buchungen

  Am in Hotelmarketing veröffentlicht

Es ist frustrierend, wenn eine großartige Marketingkampagne Kunden zu Ihrer Webseite lockt, aber Sie kaum mehr Buchungen vorzuweisen haben.

Eine große Besucherzahl ist zwar wichtig, aber die bittere Realität ist, dass die meisten dieser Besucher Ihre Buchungen vorzeitig abbrechen. Heutzutage sind Reisende sehr bewandert und dazu bereit, Zeit in Recherche und Preisvergleich zu investieren. Zum Zeitpunkt der Buchung haben die meisten Ihrer Kunden in gewissem Sinne schon eine Weltreise hinter sich.

Allerdings kann man sich gegen diese Tendenz wehren, indem man eine Strategie für Direktbuchungen entwirft. Dabei muss man sich bewusst werden, wie Kunden den Buchungsvorgang erleben, worauf sie dabei achten und welche Probleme oder Komplikationen zum Abbruch der Buchung führen.

Laden Sie unseren Spickzettel herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie abgebrochene Buchungen verhindern können.