Weiter zum Hauptinhalt

SiteMinder zu Besuch bei wombats Hostels in London

  In Ressourcen veröffentlicht

Vergangene Woche wurde das Team von SiteMinder in das wombats Hostel in London eingeladen. Chris Maitz, Innovation Manager der wombats Hostels, hat sich Zeit genommen, um 3 Mitarbeitern von SiteMinder eine Tour durch das mehr als 600 Betten große Haus und die Geschichte der Hostels zu geben.

Derzeit gibt es wombats Hostels in Wien (2x), München, Berlin, Budapest und London, alle zeichnen sich durch gemütliches Ambiente und Gastfreundlichkeit aus. Man fühlt sich sofort wohl und willkommen.

Was steckt hinter dem Namen “wombats?”
“Die verrückten Eigentümer”, Marcus und Sascha, erzählen wie es zu der Idee und dem Namen kam: “Es war im Dezember 1988, als wir während unserem Australien Trip in das “Connor’s Irish Pub” in Melbourne gegangen sind. Da wir kein Bargeld mehr hatten, hatten wir beschlossen den Abend dort mit ein paar Bier und Billard zu verbringen, um dann früh morgens den Bus nach Alice Springs zu nehmen.
Nach dem ersten Bier und auf den Billardtisch zusteuernd, hielt uns ein großer Typ auf, “Wenn ihr hier spielen wollt, müsst ihr zuerst gegen den Billard-König gewinnen, mich!”
Wir wissen nicht mehr genau wie es passiert ist, aber wir besiegten diesen Typ und seinen Freund, sie hatten keine Chance. Als guter Verlierer stellte er sich dann vor mit “Hey, ich bin John “The Sucker” O ‘Sullivan – lasst uns ein Bier trinken.” Wir tranken dann noch ein paar mehr Bier an diesem Abend und wurden eingeladen ein paar Tage in seinem Apartment zu verbringen.
Er hatte eine große Leidenschaft für Wombats, diese kleinen Beuteltiere, und wo er lebt gab es etwa 5 oder 6 von davon. Eines Nachts erzählte er uns von seinem Traum ein Hostel zu eröffnen, und er hatte sich auch schon den Namen überlegt: “wombats Backpackers”.
Zwei Jahre später waren wir wieder auf Reisen durch Melbourne, und gingen zu John’s Haus, fanden aber heraus, dass er nicht mehr dort lebte. Sein Nachbar erzählte uns dass er bei einem Autounfall vor sechs Monaten verstarb. Ein paar Jahre danach, fanden wir selbst Gefallen daran ein Hostel in Wien zu eröffnen, und es war von Anfang an klar, wie es heißen würde…

 

Screen Shot 2016-04-14 at 10.05.10

 

Was macht die wombats Hostels so besonders?

“Für uns steht das Wohlbefinden unserer Gäste im Vordergrund, hierbei legen wir darauf Wert, dass der Gast auch genügend Platz im Zimmer oder Dorm hat. Viele haben bestimmt dieses falsche Bild im Kopf: Ein großer Raum vollgestellt mit so vielen Betten wie möglich. Das gibt es bei wombats nicht.”, erklärt Herr Maitz.

Mitarbeiter im wombats Hostel stehen 24 Stunden am Tag mit Rat und Tat zur Seite und helfen den Gästen ihren Aufenthalt zu planen. Dies hilft vor allem den Touristen, die das erste Mal in der Stadt sind und nicht wissen, was sie am Ehesten während ihres kurzen Trips ansehen oder erleben sollten.

Hostel-Besucher genießen bei wombats folgende Services: kostenloses WLAN, Gepäcksraum, Münzwäscherei, moderne Schließfächer, Küche und Frühstücksbereich, Zugang zur Rezeption 24 Stunden am Tag und eine atemberaubende Bar in jedem der Hostels in Europa.

IMG_4719

 

Fallstudie
In Kürze lesen Sie hier alles über die wombats Hostels im Hinblick auf das Arbeiten mit SiteMinder’s Channel Manager und dem PMS Mews. Wir haben Innovation Manager Chris Maitz zum Interview getroffen und spannende Einblicke erhalten. Hier geht es zu unseren Fallstudien.

 

ebook-cover-german2

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend