Weiter zum Hauptinhalt

Hotels und Innovation: Werden Sie zum Wegbereiter in der Branche

  In Hotelverwaltung veröffentlicht

Innovation genießt in der Hotellerie, und in der Geschäftswelt im Allgemeinen, in der Regel einen hohen Stellenwert, denn sie verspricht Kreativität, unkonventionelles Denken und Experimentierfreudigkeit.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie um jeden Preis Veränderungen anstreben sollten. Wenn Ihre Gäste mit dem Kundenerlebnis schon zufrieden sind, warum etwas ändern? Allerdings entwickeln sich die Motivationen, Erwartungen und Vorlieben von Gästen ständig weiter, und denen müssen Sie sich anpassen, wenn Sie die Kundenzufriedenheit nachhaltig garantieren möchten.

In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Innovationen in Ihrem Hotel voranzutreiben, und erhalten dabei nützliche Tipps dazu, wie Sie am besten damit beginnen.

Inhalt

Was bedeutet Innovation für Hotels?

In der Hotellerie steht Innovation für die Übernahme neuer Technologien oder die Umsetzung kreativer Ideen, um den Profit aber auch die Zufriedenheit der Kundschaft zu verbessern.

Das kann verschiedenes bedeuten: vielleicht finden Sie einen Weg, Ihre Gäste zu beeindrucken, vielleicht machen Sie Ihre Unterkunft noch komfortabler, oder Sie verbessern die Art und Weise, wie Sie Ihre Einnahmen verwalten.

In der Regel lohnen sich Innovationen, um Effizienz, Profit und Kundenzufriedenheit zu steigern. Das lohnt sich, denn wie eine Studie von Deloitte zeigt, steigt die Häufigkeit von Übernachtungen um 13 %, wenn Hotels die Vorlieben Ihrer Gäste wirklich verstehen!

Die besten Möglichkeiten zur Innovation in Ihrem Hotel

Theoretisch scheint Innovation kein großes Hindernis: neue Ideen sprießen überall und werden diskutiert. Es reicht aus, dieses Feld im Auge zu behalten und sich das anzusehen, was die besten Resultate verspricht und Sie am meisten inspiriert.

Wenn Sie sich Gedanken darüber machen, welche Innovationen für Ihr Hotel interessant sein könnten, sollten Sie sich fragen, welche Ziele Sie damit erreichen möchten. Liegt Ihnen zum Beispiel ein wahrhaft unvergessliches Gästeerlebnis am Herzen oder möchten Sie gerne eine zusätzliche Umsatzquelle erschließen? Würden Sie Ihren Angestellten gerne die Arbeit erleichtern? Oder sollen brandneue Technologien Ihr Hotel einfach in jeder Hinsicht verbessern?

Egal, wofür Sie sich entscheiden, Sie sollten dabei Ihren Standort, Zielmarkt, Marke und Ressourcen berücksichtigen. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Beispiele, wie Sie Ihren Betrieb innovativ weiterentwickeln können.

Ideen zum Gästeerlebnis

Es versteht sich von selbst, dass es sich immer lohnt, die emotionale Verbindung eines Gastes zu Ihrer Unterkunft während eines Aufenthalts zu stärken. Das gilt natürlich auch für den gesamten Aufenthalt vom Check-in bis zum Check-out. Alles sollte für Gäste so einfach und angenehm wie möglich sein.

Wenn Sie die unten stehenden Strategien noch nicht getestet haben, dann probieren Sie doch eine aus:

  • Hotel-Apps – Mit Plug-in-Apps, die Sie in Ihre bestehenden Systeme integrieren, können Ihre Fähigkeit, einen hervorragenden Service zu bieten, stark verbessern. So können Sie zum Beispiel den Check-in und Check-out per Mobilgerät einrichten, was es Gästen erlaubt, ihre Anreise und Abreise schnell und einfach durchzuführen, ohne an einer Rezeption warten zu müssen.
  • Automatisierung durch Selbstbedienung – Selbstbedienungstechnologien ermächtigen Gäste, da sie nicht dazu gezwungen werden, etwas auszuwählen, dass Sie nicht wünschen. Das sorgt für ein Gefühl der Freiheit und Flexibilität. Natürlich kann weiterhin Personal vor Ort sein, um Gästen bei Fragen weiterzuhelfen.
  • Schlüssellose Prozesse – Es kann lästig sein, sich ständig daran zu erinnern zu müssen, einen Schlüssel oder eine Schlüsselkarte mitzunehmen. Man vergisst es einfach zu schnell. Gesichtserkennungstechnologien oder Zugang per Mobilgerät kann den Zutritt ins Zimmer um einiges erleichtern.
  • Intelligente Ausstattung – Wie auch ein Schlüssel kann das Einstellen des Lichts, der Heizung oder des Weckers anstrengend sein und die Gäste beim Entspannen im Urlaub stören. Intelligente Technologien erlauben es Gästen, alle Vorzüge eines Zimmers zentral von einem Tablet aus zu kontrollieren.
  • Nutzen Sie Ihre Räume neu – Wenn Sie schon dafür sorgen, dass Gäste schnell und einfach einchecken und sich auch sonst selbst zurechtfinden können, warum noch eine traditionelle Rezeption unterhalten? Stattdessen könnten Sie eine Bar anbieten, an der man bei der Anreise ein kostenloses Getränk erhält. Oder vielleicht wäre eine Lounge, in der sich Gäste entspannen können eine gute Option? Oder gar ein Ort für einen Musiker oder Performer aus der Region?
  • Personalisierung – Jede Verbesserung des Gästeerlebnisses ist eine hervorragende Innovation. Dazu müssen Sie Daten bei der Buchung und in der Kommunikation vor der Anreise und nach der Abreise sammeln. Sobald Sie die Vorlieben eines Gastes kennen, können Sie ihn während des Aufenthalts mit seinem Lieblingsgetränk überraschen oder den Weckanruf und das Frühstück schon im Vorfeld organisieren.

Ideen zum Housekeeping

Das Housekeeping ist ein essentieller Teil des Gästeerlebnisses und trägt maßgeblich zur Effizienz eines Hotels bei. Wenn alles am Schnürchen läuft, dann werden es Gäste kaum bemerken. Wenn allerdings etwas schief läuft, werden Gäste Sie es sofort wissen lassen, und auch schlechte Bewertungen sind nicht auszuschließen.

Zu wissen, dass guter Schlaf weiterhin der wichtigste Faktor für ein gutes Gästeerlebnis ist, sollten Sie dafür sorgen, dass Ihr Housekeeping so effizient wie möglich ist.

Automatisierte Housekeeping-Software
In größeren Unterkünften ist es besonders wichtig, den Status des Housekeeping online mitverfolgen und in Echtzeit aktualisieren zu können. So behalten Sie jedes Zimmer im Blick und können effizient mit dem Personal kommunizieren. Zusätzlich können Sie digitale Checklisten nutzen, damit Ihre Mitarbeitenden immer sehen können, was als nächstes erledigt werden muss und sicherstellen, dass es rechtzeitig erledigt wird.

Bedenken Sie allerdings, dass jede neue Technologie, die Sie Ihrem Personal zur Verfügung stellen, auch Gästen angeboten werden sollte. So könnten Gäste Interesse daran haben, Housekeeping digital anzufordern, eine „Bitte nicht stören“ einzustellen oder um zusätzliche Handtücher zu bitten.

Wie kann das Housekeeping sonst noch verbessert werden?
Eine ewige Herausforderung für Hoteliers ist es, kostengünstigere Abläufe zu finden. Wie geht das zum Beispiel mit der Wäsche? Wenn Sie sich über die neuesten Geräte und Angebote von Waschmittelanbietern informieren, entdecken Sie unter Umständen neue Möglichkeiten, weniger Wasser, weniger Waschmittel und weniger Zeit für die Reinigung der Bettwäsche und der Handtücher zu benötigen. Ein Vorteil davon ist, dass Sie Gästen so zeigen können, dass Ihnen Nachhaltigkeit wichtig ist.

Ideen fürs Restaurant and das Speiseangebot

Gutes Essen und Trinken ist einer der Hauptgründe, warum Menschen überhaupt auf Reisen gehen. Finden Sie es in Ihrem Hotel, werden Sie viel lieber wieder bei Ihnen übernachten.

Da es immer mehr Technologien und Bezugsmöglichkeiten gibt, sollte Ihnen nichts im Weg stehen, hervorragende Speisen und Getränke anzubieten. Man kann das ganz einfach, aber auch ein bisschen komplexer angehen. Zum Beispiel:

  • Führen Sie 24-Stunden-Zimmerservice ein.
  • Nutzen Sie modernste Technologien, um in der Küche präzise und effizient zu arbeiten, was Gästen und dem Personal mehr Freiheit gibt.
  • Bieten Sie Bestellungen per QR-Code an, damit Gäste direkt vom Tisch oder dem Rand des Pools oder anderen Orten, an denen sie sich entspannen, bestellen können.
  • Lösen Sie sich vom Modell eines stationären Restaurants und führen Sie Pop-up-Essbereiche ein, die Sie an verschiedenen Orten in Ihrer Unterkunft platzieren können.
  • Oder genau umgekehrt: verlassen Sie sich auf die Stärke Ihres etablierten Restaurants und bauen Sie die Marke aus. Sorgen Sie dafür, dass auch die Bevölkerung der örtlichen Gemeinde bei Ihnen vorbeikommen, weil das Essen einfach zu lecker ist!
  • Passen Sie das Speiseangebot der Saison, Anlässen und besonderen Ereignissen an.

Wie auch für andere Aspekte des Kundeservice gilt auch fürs Essen und Trinken, dass unzufriedene Gäste sich zu Wort melden werden, weshalb Sie versuchen sollten, Ihr gastronomisches Angebot beständig zu verbessern.

Ideen für die Inneneinrichtung

Neue Dekoration oder eine neue Einrichtung kann den Eindruck, den Gäste während eines Aufenthalts bei Ihnen erhalten, positiv beeinflussen. Sie können schlicht vorgehen und einfach eine neue Tapete auswählen, oder sie gehen aufs Ganze und eröffnen einen neuen Bereich.

Hier sind einige kreative Ideen zur Inspiration:

  • Gestalten Sie Zimmer und Suiten nach Themen – wenn Zimmer, oder gar ein ganzes Hotel, mit Hinblick auf ein bestimmtes Thema eingerichtet worden sind, können Gäste während des Aufenthalts in eine völlig neue Welt eintauchen. Wenn Sie dann noch ein beliebtes Thema auswählen, dann sollten sich nie Sorgen um neue Gäste machen müssen.
  • Verwandeln Sie vernachlässigte Bereiche in Attraktionen – Verfügen Sie über ein begehbares Dach oder einen Keller, der gerade nicht genutzt wird? Ein Gemüsegarten auf dem Dach und ein Spielraum im Keller könnte Ihrem Angebot das gewisse Etwas verleihen.
  • Vermitteln Sie das Zuhause-Gefühl – Obwohl viele Menschen in einem Hotel ihrem Alltag entkommen möchten, ist das Verlangen, sich dort wie Zuhause zu fühlen, sehr stark. Vermeiden Sie Standard-Einrichtungen und versuchen Sie, Ihren Zimmern eine warme und authentische Atmosphäre zu verleihen.
  • Bieten Sie mehr Outdoor-Bereiche an – Gäste haben sich immer noch nicht von der Isolierung in den eigenen vier Wänden während der COVID-19-Pandemie erholt, weshalb Sie ihnen die Gelegenheit bieten sollten, sich zum Essen draußen aufzuhalten: mit Aussicht, Unterhaltung, Anlässen und Outdoor-Einrichtungen.
  • Seien Sie umweltbewusst – Reisende denken mehr über die Umwelt nach als je zuvor, was Sie nicht vernachlässigen dürfen, wenn Sie über Ihre Einrichtung nachdenken. Zeigen Sie, dass Sie nachhaltig sind, mit Solaranlagen, wiederverwerteten Produkten, Handwerk und andere Produkte aus der Region, Energie sparenden Prozessen und vielem mehr.
  • Erstellen Sie ein Konzept – Wie ein Thema kann Ihnen ein Konzept dabei helfen, Ihre Einrichtung kreativ und einheitlich neu zu gestalten. Zum Beispiel könnte das Konzept „Wellness“ als Inspiration für sanften und beruhigenden Farben, Entspannungsmöglichkeiten wie einem Spa, Massagezimmern oder einem ruhigen Garten und frischem und gesundem Essen dienen.

Ideen fürs Marketing

Während einige Marketingstrategien sich mittlerweile bewährt und erwiesen haben, gibt es immer neue Möglichkeiten, wie Sie potenzielle Gäste ansprechen können. Und in bestimmten Bereichen des Marketing ist Ihre Vorstellungskraft Ihr einziges Hindernis.

Vielleicht haben Sie folgende Möglichkeiten noch nicht bedacht:

  • Virtual Reality – VR ist eine hervorragende Möglichkeit, Gästen einen Vorgeschmack Ihrer Unterkunft zu bieten, ohne dass sie etwas kaufen müssen. So können sie sich das Hotel und die Zimmer ansehen, bevor Sie sich entscheiden zu buchen.
  • Arbeiten Sie mit Influencern – anschließend an den vorhergehenden Punkt, stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn potenzielle Gäste eine virtuelle Tour Ihrer Unterkunft von einer berühmten Person oder einem Influencer erhalten würden? Und wenn das eine Nummer zu groß ist, warum nicht mit Influencern arbeiten, die in Ihrer Zielgruppe gut ankommen und so auch Menschen erreichen, die Ihren Betrieb sonst vielleicht nicht entdecken würden?

Beide Methoden erlauben es Ihnen, Gäste anzusprechen, die schon mit einem guten Eindruck in Ihrer Unterkunft ankommen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie auch mit dem Aufenthalt zufrieden sein und positive Bewertungen hinterlassen werden.

  • Konzentrieren Sie sich auf Video-Marketing – Der kometenhafte Aufstieg von TikTok und Instagram Reels weist klar darauf hin, dass der Bedarf nach kreativen und kurzen Videoformaten riesig ist. Solche Inhalte sind leicht verdaulich und erlauben es Ihnen, verschiedene Inhalte zu zeigen.
  • Mobile-Marketing – Bald wird fast die gesamte Bevölkerung der USA das Internet nur noch über Mobilgeräte benutzen, was bedeutet, dass immer mehr Menschen mobile Geräte zum Planen und Buchen von Reisen verwenden werden. Sie sollten sicherstellen, dass all Ihr Marketing-Material für diese Geräte optimiert ist.

Manchmal ist die einfachste und effektivste Innovation eine gute Kommunikationsstrategie. Vermitteln Sie einen positiven, spielerischen oder charmant kuriosen Ton in Ihren Nachrichten, je nachdem, was Ihre Zielgruppe am meisten anspricht. Egal, was Sie tun, vermeiden Sie es, langweilig zu sein. Gäste sollen sich auf Ihren Aufenthalt bei Ihnen freuen und die Zeit bis zur Anreise kaum abwarten können.

Die besten Beispiele für Innovationen in der Hotelbranche

Werden die Ideen, die wir bisher genannt haben, auch tatsächlich von Hoteliers umgesetzt? Die Antwort lautet: viele von einigen, und noch mehr von anderen!

Im Folgenden stellen wir nur ein paar Hotels vor, die ein Augenmerk auf Innovation gelegt haben.

Svart
Svart ist das erste energiepositive und abgelegene Hotel, das Reisende dazu ermutigt, sich für die Erhaltung der Natur einzusetzen. Es liegt direkt über dem nördlichen Polarkreis und bietet atemberaubende Aussichten auf die Umgebung, die auch von den Gästen erkundet werden kann. Das Design ist spektakulär – aber sehen Sie selbst..

Wyndham Grand
Auch wenn Technologie ein essenzieller Teil vieler Innovationen ist, genießen Gäste auch gerne eine Pause von all Ihren Geräten. Im Wyndham Grand erhalten Gäste 5 % Rabatt, wenn Sie sich während des Aufenthalts einem „Digital Detox“ unterziehen. Die Hoffnung ist, dass Gäste, die nicht ständig abgelenkt sind, Ihre Umgebung und den Betrieb klarer wahrnehmen, was wiederum die Zufriedenheit erhöht.

BUNK Hotels
Wenn Sie auf der Suche nach einer Mischung aus Hotel und Herberge sind, dann sind BUNK Hotels das Richtige für Sie. Ehemalige Kirchen werden in hybride Unterkünfte verwandelt, die beide Arten von Gästen anziehen. Kompakte Einzelzimmer finden sich neben geteilten Holz-Pods, wobei die historischen Elemente der Architektur erhalten bleiben und einen einzigartigen Aufenthalt versprechen.

Technologische Innovationen: Welche Lösungen sollten Sie sich anschauen?

Technologien, die von Gästen direkt genutzt werden, spielen natürlich eine große Rolle, aber auch im Backend gibt es tolle Innovationsmöglichkeiten.

Gäste haben immer höhere Erwartungen, Mitbewerber entwickeln sich beständig weiter und alles wird immer digitaler. Die Hoteliers von heute müssen immer mehr erledigen, haben aber immer weniger Zeit.

  • Wie erfassen und nutzen Sie zusätzliche Gästeinformationen?
  • Wie verkaufen Sie fortlaufend so viele Zimmer wie möglich zum höchsten Preis?
  • Wie erweitern Sie Ihren Vertrieb, ohne sich heillos zu überlasten?

Diese und viele ähnliche Fragen sind berechtigt, denn in der heutigen Hotellerie wettbewerbsfähig zu bleiben ist keine einfache Aufgabe – aber diese wird viel einfacher, wenn Sie eine Hotel-Commerce-Plattform nutzen.

Eine Hotel-Commerce-Plattform erlaubt es Ihnen, all Ihre Online-Prozesse ineinander zu integrieren und diese in einem System zu verwalten. Auf diese Weise erhalten Sie nützliche Daten, können mühsame Vorgänge automatisieren und erhalten volle Kontrolle über Vertrieb, Marketing, Verwaltung und das Wachstum Ihres Betriebs.

Möchten Sie sehen, wie unsere Hotel-Commerce-Plattform funktioniert? Sehen Sie sich eine Demo an.

Die weltbeste Hotel-Commerce-Plattform für Hotels.

Mehr erfahren

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend