Weiter zum Hauptinhalt

Hotelfinanzierung: Ihr umfassender Finanzierungs- und Investitionsleitfaden

  In Ressourcen veröffentlicht  Last updated 20/06/2024

Was ist Hotelfinanzierung?

Bei der Hotelfinanzierung geht es um die Beschaffung von Mitteln für den Betrieb eines Hotels. Die Gründe für die Suche nach einer Finanzierung können vielfältig sein, aber letztendlich geht es darum, Geld aus externen Quellen zu beschaffen, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Die Kapitalbeschaffung ist ein wichtiger Aspekt jeder geschäftlichen Investition, und Hotels sind da angesichts ihres Facettenreichtums keine Ausnahme. Daher müssen Sie sich erst einmal um Ihre Finanzen kümmern, bevor Sie ein großes Hotelprojekt in Angriff nehmen.

In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie über die Hotelfinanzierung und über die Beschaffung von Finanzmitteln für Ihr Unternehmen wissen müssen.

Inhalt

Hotelinvestitionen: Lohnt es sich, in ein Hotel zu investieren?

Bei einer Hotelinvestition sind Gewinne keinesfalls sicher. Wie bei jeder geschäftlichen Investition gibt es potenzielle Risiken und Fallstricke, wenn die Investition nicht gut gemanagt wird. Und manchmal hat man auch einfach Pech (Stichwort: COVID-19).

Die Hotelbranche kann aber durchaus lukrativ sein. Sie erholt sich ganz gut von der Pandemie, und es gibt noch viel Wachstumspotenzial für die Zukunft. 2022 wurden 1.842 neue Hotels eröffnet. Prognosen zufolge wird sich diese Zahl in den kommenden Jahren auf 2.480 Hoteleröffnungen (2023) bzw. auf 2.707 Hoteleröffnungen (2024) erhöhen.

Mit der richtigen Kombination aus Preis, Standort, Leistungen und Strategie können Sie also sicherlich ein profitables Hotel betreiben.

Wie funktioniert eine Hotelfinanzierung?

Eine Hotelfinanzierung kann verschiedene Formen haben und hängt vom gewählten Ansatz ab.

Mögliche Szenarien sind beispielsweise:

  • Refinanzierung Ihres bestehenden Hotels
  • Renovierung Ihres bestehenden Hotels
  • Erwerb eines Hotels
  • Bau eines neuen Hotels

Alle diese Optionen haben jeweils einen unterschiedlich hohen Finanzierungsbedarf, und es müssen möglicherweise verschiedene Finanzierungsquellen herangezogen werden.

Ganz allgemein gilt jedoch: Wenn Sie Geld von einem Kreditgeber oder einer Kreditgeberin erhalten, umfasst dies Aspekte eines Geschäfts- oder Immobiliendarlehens. Auf dieser Grundlage wird es in der Regel in Form eines gewerblichen Immobiliendarlehens genehmigt.

Wie erhalte ich eine Finanzierung für ein Hotel?

Bevor Sie sich um eine Finanzierung für Ihr Hotel bemühen, sollten Sie einen soliden Geschäftsplan erstellen, damit Sie und Ihre Kreditgeber:innen besser verstehen, was Sie benötigen und was Sie erreichen möchten. Der Geschäftsplan ist zudem hilfreich, wenn Sie einen Vorschlag ausarbeiten oder sich mit potenziellen Investor:innen oder Kreditgeber:innen treffen.

Ihr Geschäftsplan sollte Folgendes beinhalten:

  • Eine grobe Prognose der erwarteten Ertragskraft des Hotels
  • Ihre Ziele, das beteiligte Team und Ihre Erfolgsstrategie
  • Eine Branchen- und Wettbewerbsanalyse
  • Ihren Kapitalbedarf
  • Die potenzielle Investitionsrentabilität
  • Und vieles mehr!

Je detaillierter, präziser und zielgerichteter Ihr Geschäftsplan, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass er das Interesse potenzieller Investor:innen weckt. Wird nicht deutlich, wie sie ihre Investition (und mehr) zurückbekommen, werden sie wahrscheinlich die Finger von dem Projekt lassen.

Welche Kreditgeber:innen kommen bei einer Hotelfinanzierung in Frage?

Für die Finanzierung Ihres Hotels gibt es erstaunlich viele Möglichkeiten – beispielsweise öffentlich, privat oder staatlich finanzierte Kreditgeber:innen.

Welche Art von Kreditgeber:in die Richtige für Sie ist, hängt in der Regel von den Besonderheiten Ihres Projekts ab.

Liste der Hotelinvestitionspartner:innen und -quellen

Hier finden eine vollständige Liste potenzieller Kreditgeber:innen:

  • Banken: Banken sind eine der gängigsten Finanzierungsquellen und vergeben sowohl kleine als auch große Hoteldarlehen.
  • Private Kreditgeber: Investor:innen, die ihr Portfolio erweitern möchten, sind eine gute Option – insbesondere, wenn Sie ein neues Hotel eröffnen möchten.
  • Crowdfunding: Wenn Ihr Projekt wohltätigen Zwecken dient, einzigartig ist oder eine besonders wichtige Mission hat, ist Crowdfunding sicherlich eine Option und kann bei guter Vermarktung auch effektiv sein.
  • Staatliche Finanzierung: Diese Art der Finanzierung ist zwar nicht ganz einfach, es gibt aber durchaus Situationen, in denen Sie einen staatlichen Zuschuss für Ihr Projekt oder eine Beihilfe für Unternehmer:innen erhalten können.
  • Eigenfinanzierung: Nicht alles muss ausgelagert werden. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr eigenes Vermögen und Ihre eigenen Mittel zur Finanzierung eines neuen Projekts einzusetzen oder sich von Unterstützer:innen wie Freund:innen und Familienmitgliedern Geld zu leihen. Möglicherweise schöpfen Sie das Potenzial Ihrer eigenen Finanzen nicht voll aus und können mit Fachleuten zusammenarbeiten, um Ihre Finanzen zu optimieren, bevor Sie ein Darlehen beantragen.
  • Vermögensverwaltungsgesellschaften: Insbesondere Großinvestor:innen, die Investitionen in verschiedenen Bereichen tätigen, beauftragen häufig Vermögensverwaltungsteams mit der Verwaltung ihrer Gelder, was auch neue Investitionen umfassen kann.

Alternative Finanzierungsquellen für Hotels: Alle Arten von Darlehen

Selbst für ein kleines Hotel- oder Bauprojekt können mehrere Arten von Finanzierungen oder Darlehen erforderlich sein.

Hier finden Sie einige Beispiele für Hoteldarlehen:

  • Gewerbehypothek: Ein langfristiges Darlehen, das den Großteil Ihres Anfangskapitals abdeckt und langsam zurückgezahlt wird.
  • Überbrückungsdarlehen: Ein kurzfristiges Darlehen zur Überbrückung einer Finanzierungslücke und zur Beschaffung der noch fehlenden Mittel.
  • Finanzierung von Ressourcen und Ausrüstung: Für den Betrieb Ihres Hotels benötigen Sie Material, Ausrüstung und Ressourcen. Auch dafür können Sie finanzielle Unterstützung erhalten.
  • Kredit für Kleinunternehmen: Ein Bankdarlehen für kleine Unternehmen, um sie in der Anfangsphase zu unterstützen.
  • Steuerkredit: Steuerkredite können zur Entlastung des Cashflows beitragen – insbesondere, wenn Ihr Hotel saisonabhängig ist und Sie in umsatzschwachen Zeiten mit der Steuerlast zu kämpfen haben.
  • Barvorschuss: Eine weitere Hilfe für den Cashflow ist ein Barvorschuss für Händler:innen, der es Ihnen ermöglicht, Geld im Voraus zu erhalten und über Kundentransaktionen zurückzuzahlen. Sie zahlen das Geld also zurück, wenn es Ihnen zur Verfügung steht.

Dies kann in manchen Fällen zu einer bunt zusammengewürfelten Finanzierung führen, bei der verschiedene Finanzierungsarten miteinander kombiniert werden, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Unabhängig von der Finanzierungsquelle gibt es allerdings noch ein paar weitere wichtige Punkte zu beachten.

Tipps für die Hotelfinanzierung

Wenn Sie sich bei der Finanzierung Ihres Hotels an bewährte Verfahren halten, wird der Prozess für Sie einfacher und erfolgreicher.

Hier sind ein paar Regeln, die Sie beachten sollten:

  • Erstellen Sie einen fundierten Geschäftsplan. Diesen Punkt haben wir bereits angesprochen, aber es ist wichtig, eine klare Vision und ein klares Leitbild für Ihr Unternehmen zu haben.
  • Bauen Sie so viel Eigenkapital wie möglich auf. Je mehr Sie haben, bevor Sie sich um eine Investition oder um ein Darlehen bemühen, desto größer sind Ihre Erfolgschancen.
  • Suchen Sie sich Investitionspartner:innen, die mit der Branche vertraut sind. Branchenkenner:innen wissen, was nötig ist, um erfolgreich zu sein, und tragen dazu bei, dass sich die Investition auf lange Sicht lohnt.
  • Recherchieren Sie. Beschäftigen Sie sich mit Fallstudien, die mit Ihrem Szenario vergleichbar sind, lassen Sie sich von erfolgreichen Projekten inspirieren, und lernen Sie von ihnen.
  • Tätigen Sie eigene clevere Investitionen. Nachdem Ihr Hotel den Betrieb aufgenommen hat oder Sie nach einer Übernahme die Kontrolle übernommen haben, ist es wichtig, über die richtige Technologie zu verfügen, um erfolgreich zu sein. Nutzen Sie eine Plattform wie SiteMinder, damit Ihr Unternehmen online florieren kann.

Wie gehe ich beim Erstellen eines Hotelfinanzierungsvorschlags oder beim Beantragen einer Finanzierung für ein Hotelprojekt vor?

Bei der Erstellung eines Finanzierungsvorschlags für ein Hotel empfiehlt sich eine ähnliche Vorgehensweise wie bei der Erstellung eines Geschäftsplans.

Der Vorschlag muss gut strukturiert und detailliert, aber auch klar und prägnant sein. Kommen Sie relativ schnell auf den Punkt, um das Interesse potenzieller Investor:innen zu wecken.

Ihr Finanzierungsvorschlag sollte im Allgemeinen folgende Informationen enthalten:

  • Die Art des Projekts – insbesondere, worum es sich handelt und wo es durchgeführt wird
  • Warum Sie eine Finanzierung benötigen
  • Ihre Vision und Ihr Leitbild
  • Wer Sie sind und warum Sie unterstützt werden sollten
  • Entwicklung und Ablauf des Projekts bis zu dessen Abschluss
  • Ihr Finanzierungsbedarf

Es gibt noch viele weitere Details wie etwa den Projekttitel, die Uhrzeit und das Datum des Vorschlags und die Branche Ihres Projekts.

Wenn es sich um Ihr erstes Hotelprojekt oder Ihre erste Hotelentwicklung handelt, empfiehlt es sich gegebenenfalls, ein Expertenteam einzubinden, um den Kreditgeber:innen zu zeigen, dass Sie sich der Risiken bewusst sind und über die richtigen Leute verfügen, die hinter Ihrem Geschäftsplan stehen.

Schaffen der nötigen Voraussetzungen für den finanziellen Erfolg Ihres Hotels mithilfe der Plattform von SiteMinder

Wenn Sie mit Ihrem Hotel langfristig erfolgreich sein und von den Vorteilen eines rentablen Unternehmens profitieren möchten, benötigen Sie die Unterstützung intelligenter Technologie.

SiteMinder ist die weltweit führende Hotel-Commerce-Plattform und bietet Hotelbetreiber:innen alles, was sie benötigen, um online erfolgreich zu sein.

Dies bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Gewinnung von mehr Gästen aus aller Welt
  • Steigerung der Anzahl der Direktbuchungen
  • Verbesserung der Rentabilität jedes einzelnen Gasts
  • Gewährleistung eines herausragenden Aufenthalts
  • Verteidigung der eigenen Führungsposition im Wettbewerb
  • Steigerung der Effizienz
  • Verbesserung der Kontrolle über Ihr Unternehmen

Und der wichtigste Punkt: Optimierung Ihrer Zahlungen, Ihres Cashflows und Ihrer allgemeinen Ertragslage durch Automatisierung, nahtlose Integration und professionelle Berichterstellung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie die Plattform noch heute kostenlos testen oder sich eine Demo ansehen.

By Dean Elphick

Dean ist der Senior Content Marketing Specialist von SiteMinder, dem führenden Technologieanbieter, der Hoteliers unschlagbare Umsatzergebnisse bietet. Dean hat das Schreiben und Erstellen von Inhalten zu seiner Leidenschaft für seine gesamte berufliche Laufbahn gemacht, die mehr als sechs Jahre bei SiteMinder umfasst. Durch Inhalte strebt Dean an, Bildung, Inspiration, Unterstützung und Wert für Unterkunftsunternehmen bereitzustellen, die ihre Betriebsabläufe verbessern und ihre Ziele erreichen möchten.

Erschließen Sie das volle Umsatzpotenzial Ihres Hotels

Demo ansehen
 

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend