Weiter zum Hauptinhalt

5 Arten, um Ihr Marketingbudget zu analysieren sollten

  In Digitales Marketing veröffentlicht

Eine effektive Marketingstrategie macht es möglich, Ihr Zielpublikum spezifisch anzusprechen und zur Buchung zu ermutigen. Der Zweck des Marketings ist es, Ihre Beziehung mit den Kunden zu verbessern und die Markenbekanntheit auszubauen. Gewisse Marketingideen sind effektiver als andere und Sie sollten Ihr Budget entsprechend anpassen. Wir haben die wichtigsten Marketingkanäle zur Steigerung des Umsatzes identifiziert.

5 Investmentstrategien fürs Marketing

1. Soziale Medien

Soziale Medien werden immer wichtiger im Vertrieb der Hotelzimmer. Für die meisten Menschen sind soziale Medien ein integraler Teil des Lebens – sie benutzen sie, um auf dem Laufenden zu bleiben, zur Unterhaltung, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, Veranstaltungen zu planen und Unternehmen und Dienstleistungen zu recherchieren. Was auch immer bei den Kunden beliebt ist, sollte auch Ihnen wichtig sein.

Die wichtigsten Aspekte des Marketing für Soziale Medien sind:

  • Eine attraktive Webseite mit qualitativ hochstehenden Bildern, einem gut sichtbarem Logo und schickem Design
  • Exakte Informationen und Beschreibungen auf dem neuesten Stand
  • Kurze Reaktionszeit auf Nachrichten, Posts und Kommentare
  • Funktion zur sofortigen Buchung
  • Erstellen Sie #-Kampagnen und Wettbewerbe
  • Bieten Sie Medien wie Videos zur Information sowie Unterhaltung an und um Besucher zur Buchung zu ermutigen

2. Re-Targeting

Nur wenige der Besucher Ihrer Webseite konvertieren zu Gästen. Studien zeigen, dass nur 3-4% der Besucher eine Buchung vornehmen.

Re-Targeting ist eine Strategie um die restlichen 96% zu konvertieren. Re-Targeting kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden:

  • Re-Targeting durch die Webseite

Sie können die Besucher Ihrer Seite mit Cookies weiterverfolgen und sie mit Markenwerbungen ansprechen, nachdem sie Ihre Seite verlassen haben.

  • Re-Targeting durch E-Mail

Sie können Leute, die Ihre E-Mails öffnen aber sonst nichts machen, auf die gleiche Weise weiterverfolgen.

  • Re-Targeting durch Suchmaschinen

Diese Methode beruht auf den Schlüsselwörtern, die Leute in Suchmaschinen wie Google eingeben. Wenn sie zum Beispiel ein Ferienwochenende in Ihrer Umgebung recherchieren, können Sie sie mit Werbung ansprechen.

3. Online-Reiseagenturen
Obwohl Online-Reiseagenturen einen negativen Einfluss auf die Anzahl Ihrer direkten Buchungen haben können, müssen sie Teil Ihrer Marketingstrategie sein. Ihre Fähigkeit, die Belegungsrate zu steigern und neue und größere Märkte zu erreichen sind unschätzbar wertvoll.

Da solche Reiseagenturen unglaublich hohe Marketingbudgets haben und die Resultatseiten der Suchmaschinen für jegliche mit dem Reisen verbundene Schlüsselwörter dominieren, macht es Sinn sich mit Ihnen zusammenzuschließen.

Sie bieten Hotels einen unbezahlbaren Service in dem sie diese in ihren Bestand aufnehmen. Da 52 % der Reisenden Ihre Webseite durch Agenturen finden und 76% aller online Buchung durch diese vorgenommen werden, wäre es eine Verschwendung, diese Plattformen nicht zu Ihrem Vorteil auszunutzen.

4. Search Engine Optimisation (SEO)

Man muss verschiedene Dinge bei der SEO im Kopf behalten und es ist wichtig, dass man alles richtig macht. Sie müssen sich auf die Regeln der Suchmaschinen einlassen und Sie Ihre Präsenz auf die Fragen und Themen, die potentielle Kunden interessieren, abstimmen. SEO ist eine langfristige Investition und kann nicht auf die Schnelle durchgeführt werden. Diese sind die wichtigsten Aspekte der SEO für Hoteliers:

  • Qualitative hochstehende Bilder auf der Homepage und dem Rest der Webseite
  • Regelmässige Updates des Inhalts und der Bilder
  • Schlüsselwörter und Meta-Titel/Beschreibungen für jede Seite
  • Kompatibel mit Browsern auf mobilen Geräten
  • Gut sichtbarer Jetzt Buchen-Button
  • Klare Anzeige der Marke und des Logos
  • Starke Präsenz auf Online-Rezensionsseiten

5. Datenrecherche und -analyse
Obwohl die Datenrecherche und -analyse technisch gesehen nicht zum Marketing gehören, sind sie wertvolle Ressourcen zur Strategieplanung. Daten geben Ihnen exakte und vorhersehbare Informationen über Kunden, Konkurrenten und das Gewerbe im Allgemeinen. Ohne diese ist es unmöglich, das Verhalten, die Ratengestaltung und Trends nachzuverfolgen und sie zum Zweck der Marketingstrategie auszuwerten.

hotel industry news and updates if you subscribe to the SiteMinder blog

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend