7 Tipps zur Suchmaschinenoptimierung für Hoteliers

  Am in Hotelvertrieb veröffentlicht

7 estratégias infalíveis de SEO para que o seu hotel seja encontrado no Google

Man kann sich das Internet heute ohne Suchmaschinen wie Google kaum noch vorstellen. Sie konsolidieren nicht nur den Zugang zum Internet, sondern haben auch großen Einfluss darauf, welche Webseiten am häufigsten besucht werden. 92% der Nutzer von Suchmaschinen klicken nur auf Links, die sich auf der ersten Seite der Ergebnisliste befinden.

Da nur eine sehr begrenzte Anzahl von Webseiten (meistens nur 10) einen Platz auf dieser hart umkämpften Seite erhalten, müssen Sie eine Strategie zur sogenannten Suchmaschinenoptimierung entwerfen.

Die Suchmaschinenoptimierung, aus dem Englischen Search Engine Optimisation oder SEO, beinhaltet verschiedene Aspekte. In diesem Blog besprechen wir 7 Tipps, die Ihnen dabei helfen werden, Ihre Hotelwebseite so hoch wie möglich in den Suchergebnissen von Google zu platzieren.

7 Tipps zur Suchmaschinenoptimierung

1. Wählen Sie effektive Keywords aus

Keywords sind Begriffe, die Nutzer bei Suchen im Internet verwenden. Machen Sie sich Gedanken darüber, nach welchen Begriffen Reisende, die einen Aufenthalt in Ihrer Region planen, suchen würden.

Sobald Sie die Liste Ihrer Keywords erstellt haben, müssen Sie diese in den verschiedenen Bereichen Ihrer Webseite anwenden, damit sie von Suchmaschinen erkannt werden. Dadurch wird Ihre Seite häufiger von potenziellen Gästen gefunden. Zusätzlich können Sie die Effektivität der Keywords messen und herausfinden, welche die meisten Besucher zu Ihrer Webseite bringen. Wenn Sie noch keine Liste haben, fangen Sie mit 10 Begriffen an. Viele Keywords sind zwar im Allgemeinen nicht schlecht, aber machen die Analyse der Wirksamkeit viel aufwendiger. Sie sollten das nicht unterschätzen. Verschiedene Faktoren, wie zum Beispiel die Jahreszeit, Veranstaltungen in der Region oder Änderungen in Ihrem Betrieb, haben Einfluss auf Ihre Keywords und Sie müssen sie regelmäßig überprüfen und aktualisieren.

Da Google Keywords jeden einzelnen Bereich einer Webseite bewertet, ist es wichtig, dass Sie diese Begriffe nicht einfach überall verstreuen, sondern dass Sie Seiten, welche das gleiche Keyword verwenden, zusammenschließen oder mit internen Links verbinden.

2. Erstellen Sie ein Konto für „Google My Business”

Google My Business kombiniert verschiedene Dienste, wie zum Beispiel Google-Suche, Google+ und Google Maps, zur Erstellung von Geschäftseinträgen im Netz. Es kann sein, dass Ihr Betrieb schon einen solchen Eintrag hat. Wenn das der Fall ist, müssen Sie die Angaben unbedingt überprüfen, bevor Sie ihn verifizieren. Wenn Ihr Hotel noch nicht bei Google My Business registriert ist, können Sie den Eintrag selbst erstellen, indem Sie die wichtigsten Informationen, wie zum Beispiel Ihre Adresse, Telefonnummer, Standort in Google Maps, Fotos, Bewertungen und eine Liste der Einrichtungen, angeben.

Wenn Sie Ihren Eintrag in Google My Business komplett ausfüllen, steigt die Sichtbarkeit Ihrer Webseite in der Suchmaschine sofort und somit auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hotel von Reisenden gefunden wird.

Suchmaschinenoptimierung für Hotelwebseiten mit Google My Business

Click to tweet

3. Benutzen Sie Google Hotel Ads

 Dieser Dienst von Google ist zwar kostenpflichtig, aber macht es enorm einfacher, Ihr Hotel in der Suchmaschine zu finden. Google Hotel Ads enthält alle Informationen, die Reisende zur Buchung benötigen, und Links zu Ihrer Webseite und der von verschiedenen Online-Reisevermittlern, damit potenzielle Gäste ohne zu zögern eine Reservierung abschließen können. Reisende finden Ihren Eintrag nur, wenn sie nach den spezifischen Eigenschaften Ihres Hotels suchen. Dies ist wichtig, da Sie als Hotelier nur für diesen Dienst bezahlen müssen, wenn eine der Ads zu einem Klick oder einer Buchung führt.

Da Reisende die Suchergebnisse entsprechend bestimmter Kriterien filtern können, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine Buchung abschließen, wenn sie sich Ihr Ad genauer ansehen, wodurch es auch wahrscheinlicher ist, dass sich die Investition in Google Hotel Ads amortisiert.

Besichtigen Sie die Webseite von Google und erfahren Sie mehr über Google My Business und Google Hotel Ads.

4. Behalten Sie Daten über Nachfrage und Suchbegriffe im Auge

Die Suchmaschinenoptimierung ist keine kurzfristige Angelegenheit. Hoteliers sollten stets darauf bedacht sein, Ihren Platz in den Ergebnislisten von Suchmaschinen zu verbessern. Sie müssen sich zu jeder Zeit bewusst sein, welche Keywords bei Suchen nach Unterkünften in Ihrer Region am häufigsten verwendet werden, damit Sie den Inhalt Ihrer Webseite entsprechend anpassen können.

Da die Reiseindustrie sehr saisonbedingt ist, dürfen Sie es nicht vernachlässigen, Ihre Angebote und Blogs an diese Keywords anzupassen. Gleichzeitig gibt es Ihnen die Gelegenheit Ihre Preise im Bezug auf die Saison auszuwerten und anzupassen, falls dies nötig ist.

5. Der Inhalt hat höchste Priorität

Reisende schätzen qualitativ hochstehenden Inhalt und werden sich eher zur Buchung verleiten lassen, wenn sie Ihre Texte und anderen Medien genießen. Sie interessieren sich natürlich am meisten für relevante und aktuelle Informationen über Ihre Zimmer, die Ausstattung Ihres Hotels, sowie Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Umgebung. Blogs bieten Ihnen eine ideale Gelegenheit, solche Informationen zusammenzufassen, obwohl Sie dies natürlich verpflichtet, diese Informationen regelmäßig zu überprüfen und sie gegebenenfalls anzupassen. Sie sollten mindesten einen Beitrag pro Woche in sozialen Medien veröffentlichen und gleichzeitig E-Mails an Ihre gesamte Datenbank verschicken.

Vergessen Sie nicht, dass Inhalt sich nicht nur auf Texte, sondern auch auf Bilder und Videos bezieht. Wunderschöne Fotos ziehen immer Aufmerksamkeit auf sich und werden mehr Leute zu Ihrer Webseite locken, da Sie diese ebenfalls mit Keywords versehen können. Es könnte sich lohnen, eine virtuelle Tour des Hotels anzubieten. Diese erscheinen in Google Hotel Ads unter dem Titel „360°-Ansicht”.

Je mehr Inhalt Sie haben, desto häufiger können Sie auf anderen Seiten Links zu diesem erstellen, was Ihren Platz in den Ergebnislisten verbessert.

6. Optimieren Sie die Funktionalität Ihrer Webseite 

Google zieht die Benutzung auf mobilen Geräten beim Ranking Ihrer Webseite in Betracht. Das heißt, dass Ihre Seite sich weiter unten in den Ergebnislisten wiederfinden wird, wenn sie sich nicht automatisch an verschiedene Bildschirmgrößen anpasst.

Dies sollte kein Problem sein, wenn Sie keine großen Bilder, Videos oder Flash Files in Ihrer Webseiten einbetten und alle Inhalte regelmäßig aktualisieren. Intelligente Programme zur Gestaltung von Webseiten berücksichtigen diese Faktoren, damit Sie mit allen Änderung von Google und anderen Suchmaschinen Schritt halten können.

Allgemein macht es Sinn, seine Webseite auf die Benutzung auf mobilen Geräten einzustellen, da die Mehrheit aller Suchen und Buchungen dort durchgeführt werden.

7. Bewertungen

Fast niemand bucht ein Hotelzimmer, ohne sich Bewertungen und Rückmeldungen anzusehen. Egal wie toll Sie Ihr Hotel anpreisen, Reisende verlassen sich lieber auf die Meinungen von anderen Gästen.

Aus diesem Grund sind verifizierte Bewertungen in normalen und Meta-Suchmaschinen enorm wichtig. Damit sich Gäste ernst genommen fühlen und Sie im Netz einen guten Eindruck abgeben, müssen Sie auf so viele Bewertungen wie möglich reagieren und zeigen, dass Sie sich nicht vor Kritik fürchten und das Gasterlebnis ständig verbessern möchten.

Wie wir oben erwähnt haben, ist die Suchmaschinenoptimierung keine kurzfristige Angelegenheit. Es gibt natürlich viele andere Vorgehensweisen, die Sie zur Optimierung Ihres Rankings ausprobieren können. Am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Webseite immer auf dem Laufenden halten und Inhalte und Keywords ständig aktualisieren.

Um mehr über die Suchmaschinenoptimierung zu erfahren, klicken Sie hier: https://www.siteminder.com/de/r-de/marketing-de/

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend