Weiter zum Hauptinhalt

Ein Leitfaden für Ihre Unterkunft zum Thema Hotelwerbung

  In Digitales Marketing veröffentlicht

In einem Wettbewerbsumfeld wie der Hotellerie ist es eine Kunst und Wissenschaft, sicherzustellen, dass Ihre Unterkunft von Reisenden gefunden, wahrgenommen und gebucht wird, anstatt die von Ihren engsten Konkurrenten.

In diesem Blog befassen wir uns mit Werbung und wie Sie Ihre Werbestrategie optimal gestalten können: ein unentbehrlicher Bestandteil für den Erfolg Ihres Hotels.

Inhalt

Was ist Hotelwerbung?

Wie Werbung in jeder Branche ist Hotelwerbung eine Möglichkeit für Sie, potenziellen Gästen Ihre Dienstleistungen und Angebote vorzustellen.

Jede Werbung sollte eine klare Botschaft vermitteln. Sie könnten beispielsweise Werbung verwenden, um alle Gäste darüber zu informieren, dass Ihr Hotelrestaurant und Ihre Bar aufregende neue Speisekarten haben. Das hat das Potenzial, neue und wiederkehrende Gäste anzuziehen und zusätzlichen Umsatz auch in der lokalen Gemeinde zu gewinnen.

Hotelwerbung ist entscheidend, um sicherzustellen, dass Reisende zuerst Ihr Unternehmen entdecken und dann einen bleibenden Eindruck von Ihrer Marke gewinnen, der sie davon überzeugt, einen Aufenthalt bei Ihnen zu buchen.

Warum die Entwicklung einer Werbestrategie so wichtig ist

Heute gibt es mehr Möglichkeiten für Werbung als je zuvor. Dazu gehören immer noch traditionelle Methoden – wie physische Werbetafeln und Direktwerbung – sowie Kanäle, die durch das Zeitalter des Internets entstanden sind, wie soziale Medien und Suchmaschinen.

Eine erfolgreiche Hotelwerbestrategie hängt von der Auswahl der richtigen Kanäle, der Zuweisung des entsprechenden Budgets und der Ausrichtung auf die richtige Zielgruppe ab. Richtig gemacht, genießen Sie folgende Vorteile:

  • Ein höherer Bekanntheitsgrad Ihrer Hotelmarke
  • Zusätzliche Belegung
  • Gesteigerter Umsatz
  • Eine bessere Reputation
  • Bessere Kundenbindung und -treue
  • Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern
  • Geschäftliche Gewinne und Wachstum

Es muss auch nicht nur um Gäste gehen. Sie können Werbung nutzen, um wichtige Partnerschaften mit anderen Reisemarken, lokalen Unternehmen und Branchen-Influencern aufzubauen.

Erste Schritte

Hier finden Sie einen Überblick über alles, was Sie bei der Entwicklung Ihrer Hotelwerbestrategie beachten sollten.

  • Forschung
    Oberste Priorität ist es zu wissen, wen Sie erreichen möchten. Oft funktioniert ein “One-for-all”-Ansatz nicht, da sich Gäste ein einzigartiges, authentisches und unvergessliches Erlebnis wünschen, das sich personalisiert anfühlt. Sie müssen also darüber nachdenken, wer am wahrscheinlichsten speziell an Ihrer Unterkunft interessiert ist und wer häufig Ihr Reiseziel wählt. Sobald Sie einige wichtige Zielgruppensegmente im Auge haben, wird dies mit entscheiden, wie Sie Ihre Anzeigen gestalten.
  • Sichtbarkeit
    Wie bereits erwähnt, gibt es Ihre Unterkunft nur für Gäste, wenn diese Sie auch finden können. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Ihr Hotel auf so vielen Top-Buchungskanälen wie möglich auflisten, sowie auf allen Nischenkanälen, von denen Sie wissen, dass sich Ihre Zielgruppe dort gerne umsieht. Einige der beliebtesten Online-Reiseanbieter sind beispielsweise Booking.com, Expedia, Agoda, Airbnb und Hotelbeds.
  • Reichweite
    Überlegen Sie, wie Sie Ihre Reichweite erweitern können, um noch mehr Kunden zu gewinnen und mit Gästen in Kontakt zu bleiben, die bereits mit Ihrer Marke vertraut sind. Dies kann Kanäle wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), soziale Medien, E-Mail und Direktwerbung umfassen.
  • Engagement
    Reisende werden nicht einfach bei Ihnen buchen, nur weil sie Sie entdeckt haben. Sie müssen mit einem Versprechen von qualitativ hochwertigem Service und einer außergewöhnlichen Erfahrung überzeugen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Werbekanäle nutzen, um die Sinne und die Vorstellungskraft Ihrer potenziellen Kunden anzusprechen und die größten Stärken Ihres Hotels zu präsentieren. Atemberaubende Bilder, Videos und benutzergenerierte Inhalte helfen dabei.
  • Buchungsmöglichkeit
    Es ist wichtig, dass Ihre Werbung mit einer schnellen und einfachen Buchungsfunktion kombiniert wird, sonst wird all die Mühe zu nichts führen. Die Verwendung eines Online-Buchungssystems macht es Gästen einfach, eine Buchung abzuschließen, unabhängig davon, ob sie sich auf Ihrer Website befinden, über soziale Medien kommen, oder über Metasuchfunktionen interagieren.
  • Reputation
    Je bekannter Ihre Marke und Ihr Ruf werden, desto einfacher wird es, Ihre Unterkunft zu bewerben. Sobald Sie sich etabliert haben, kann sich Ihre Werbung mehr auf neue Angebote und aufregende Ankündigungen konzentrieren als auf die Suche nach neuen Gästen. Um diesen Punkt zu erreichen, müssen Sie einen treuen Kundenstamm und Botschafter für Ihre Marke schaffen. Das alles beginnt mit einem großartigen Aufenthaltserlebnis, aber es ist auch unerlässlich, dass Sie Kundenrezensionen effizient und verantwortungsbewusst verwalten.

Beispiele für erfolgreiche Hotelwerbung

Während alle Hotels unterschiedliche Budgets haben und sich in unterschiedlichen Phasen ihrer Markenreise befinden, kann es nie schaden, sich von anderen inspirieren zu lassen, die erfolgreich waren.
Hier sind drei wichtige Beispiele für erfolgreiche Hotelwerbung.

1. Marriott Bonvoy – „Where can we take you“
Marriotts Video-Spot wurde entwickelt, um Inklusivität, Wachstum, Heilung und alle erdenklichen Gründe für das Reisen zu fördern und erfolgreich eine emotionale Reaktion von Zuschauern in nur 1 Minute zu erhalten.

Sehen Sie sich die Werbung hier an.

2. Hilton – „Travel with purpose“
Reisende wollen selbst nachhaltiger sein und erwarten auch, dass Unternehmen nachhaltiger werden. Hilton hat sich diesem Ziel verschrieben und mit dieser Kampagne eine Botschaft vermittelt, die Gästen wichtig ist.

Erfahren Sie hier mehr.

3. Belmond – „Let’s Italy together“
Das ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Sie das Beste eines Reiseziels aus verschiedenen Blickwinkeln präsentieren, um Reisende dazu zu inspirieren, es selbst zu sehen und zu erleben. Belmond hat es auch hervorragend geschafft, sich auf die Botschaft zu konzentrieren und die Marke subtil mit einzubeziehen.

Sehen Sie sich die Werbung hier an.

So bewerben Sie Ihr Hotel online

Wir haben nun ein paar Möglichkeiten genannt, wie Sie Ihr Hotel erfolgreich online bewerben können. Sehen wir uns diese etwas genauer an.

Online-Reisevermittler
Online-Reisevermittler wie Booking.com sind heutzutage einer der beliebtesten Orte für Reisende, ihre Aufenthalte zu buchen. Das Beste an ihnen ist, dass sie die ganze harte Arbeit für Sie erledigen – Sie müssen Ihr Hotel lediglich auf ihnen listen. Mit riesigen Marketingbudgets können OTAs sicherstellen, dass potenzielle Gäste ihre Website besuchen und dort Ihr Unternehmen finden und eine Buchung abschließen. Um das Beste dabei herauszuholen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Profil mit denselben Details und Bildern wie auf Ihrer eigenen Website ausgefüllt ist.

Wenn Sie Hilfe bei der Verwaltung Ihres Bestands auf mehreren Kanälen benötigen, können Sie einen Channel Manager verwenden, um Zeit zu sparen, Fehler zu vermeiden und Doppelbuchungen zu verhindern.

Soziale Medien
Soziale Medien sind offensichtlich ein enormer Marktplatz und können sowohl aus bezahlter als auch aus organischer Sicht nützlich sein, um neue Kunden zu gewinnen und Follower zum Buchen zu motivieren. Besonders Facebook und Instagram bieten jede Menge Flexibilität hinsichtlich der Inhalte, die Sie posten können, sowie der Art und Weise, wie Sie Zielgruppen ansprechen können. 2021 wurde festgestellt, dass mindestens 80 % der Instagram-Nutzer die Plattform gewählt haben, um Kaufentscheidungen zu treffen.

Sie können sogar Direktbuchungen über soziale Medien über ein Online-Buchungssystem erfassen. Es ist wichtig, regelmäßig zu posten und wertvolle Inhalte bereitzustellen. Wenn Sie genug Follower haben, kann es sich als sinnvoll erweisen, ein gewisses Budget für Ihre Beiträge auszugeben, um sicherzustellen, dass diese die maximale Anzahl von Personen erreichen.

Suchmaschinenoptimierung (SEO, Search Engine Optimisation)
SEO kann einer der effektivsten Kanäle sein, wenn Sie hart genug arbeiten. Angesichts der Tatsache, dass ein Drittel der Reisenden weltweit mit der Recherche über Google oder anderen Suchmaschinen beginnen. Es ist unglaublich wichtig, eine Präsenz mit nützlichen Inhalten aufzubauen, die sich auf Keywords konzentrieren. Sie können zum Beispiel einen Blog erstellen, der sich auf all die großartigen Dinge konzentriert, die es in Ihrem Reiseziel zu sehen und zu tun gibt. Wenn Reisende Ihren Artikel finden und lesen, können Sie ihnen einen Aufenthalt in Ihrem Hotel anbieten.

Metasuche
Metasuchmaschinen sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Werbebudget auszuschöpfen. Gegen eine Gebühr können Sie sicherstellen, dass Ihr Hotel von den Mengen an Reisenden gesehen wird, die auf Metasuchseiten wie Google Hotel Ads, TripAdvisor, Trivago oder Kayak recherchieren.

Metasuch-Werbung bietet die Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben und zusätzliche Direktbuchungen zu erhalten, sodass Sie sich nicht allzu sehr auf OTAs verlassen müssen. Das bedeutet, dass Sie eine direkte Beziehung zu Ihrem Gast haben und diese kontrollieren können.

Anzeige
Display-Werbung wird auch als Bannerwerbung bezeichnet und kombiniert Videos, Fotos, Logos, Text und andere Grafiken, die auf Social Media-Plattformen, Ihrer Hotelwebsite oder mobilen Apps angezeigt werden. Verbinden Sie Ihre Anzeige einfach mit einer Website-URL, die Ihre Zielgruppe dazu auffordert, sich ein Angebot zu sichern.

Hilfreiche und kreative Ideen für Hotelwerbung

Suchen Sie nach alternativen Ideen oder brauchen Sie Inspiration für die Umsetzung von Plänen auf den oben genannten Kanälen? Hier sind ein paar Tipps:

  • Erlebniswerbung – Lassen Sie Gäste Ihr Hotel „erleben“, bevor sie überhaupt buchen oder ankommen. Sie können dies mit Virtual-Reality-Technologie oder sogar einer einfachen Videotour tun, damit sie sich einen Aufenthalt besser vorstellen können.
  • Gehen Sie hinter die Kulissen – Instagram-Storys oder TikTok könnten hier besonders nützlich sein. Wenn Sie hinter die Kulissen gehen und Ihre Mitarbeiter vorstellen oder einige der Dinge, die Ihr Hotel zu etwas Besonderem machen, hervorheben, können Sie leichter eine Verbindung zu potenziellen Gästen aufbauen.
  • E-Mail-Kampagnen – E-Mail ist nach wie vor eine der leistungsfähigsten Formen von Werbung. Sie können dabei heutzutage viel automatisieren, um sicherzustellen, dass Sie eine Strategie haben, die immer auf dem neuesten Stand ist. Erstellen Sie monatliche Newsletter für Abonnenten, regelmäßige Angebote für Gäste, die schon einmal bei Ihnen übernachtet haben, und Werbeaktionen, um neue Leads zu erhalten.
  • Direktpost – Es mag zwar altmodisch erscheinen, aber mit allem, was heutzutage online ist, kann es schön sein, etwas physisches per Post zu erhalten – besonders, wenn es ein Rabatt für ein fantastisches Hotel ist.
  • Retargeting – Retargeting ist eine kostengünstige Taktik, da Sie potenzielle Kunden kontaktieren, die bereits mit Ihrer Marke vertraut sind. Es geht darum, potenzielle Gäste zu erreichen, die auf irgendeine Weise mit Ihrer Unterkunft interagiert haben, sich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht für eine Buchung entschieden haben. Retargeting-Anzeigen erinnern Kunden häufig an die Zimmerkategorie, die sie sich angesehen haben, und heben ausgewählte Hotelmerkmale hervor, die sie interessieren könnten, um sie von einer Buchung zu überzeugen.
  • Video-Werbung – Video-Content erzeugt sehr viel Traffic, mehr als statische Bilder. Daher ist es immer ein guter Schritt, Ihre Unterkunft über Video auf Plattformen wie Facebook, Instagram oder YouTube zu präsentieren. Videos können auch verwendet werden, um schnell Preise und zeitlich begrenzte Angebote zu bewerben.
  • Nutzergenerierte Inhalte – Die Nutzung von benutzergenerierten Inhalten ist eine der organischeren Möglichkeiten, Ihre Website zu bewerben. Da Gäste oft Videos oder Fotos ihrer Reise in den sozialen Medien posten, können Sie sie bitten, Ihr Hotel zu taggen oder zu erwähnen, um eine kostenlose Aufmerksamkeit von Personen zu erhalten, die nicht wussten, dass Sie existieren – ohne dass Sie ein Wort sagen müssen.

Tipps für Werbung für Luxushotels

Die Werbung für ein Luxushotel ist ähnlich wie die Werbung für jedes Hotel mit einigen subtilen Unterschieden. Eine Sache, die Sie genau wissen, ist, dass Ihre Gäste die schönen Dinge des Lebens genießen und ein größeres Budget zur Verfügung haben. Dadurch können Sie sich auf Ihre Werbung konzentrieren und Ihrem Publikum genau das Richtige bieten.

Einige wichtige Aspekte bei der Werbung für ein Luxushotel sind:

  • Betonen Sie, wie anspruchsvoll Ihre Marke ist und wie Ihr Service über den anderer Hotels hinausgeht.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Werbematerial kreativ und originell ist. Sie sind eine Luxusmarke, also sorgen Sie dafür, dass Ihre Werbung sich von dem unterscheidet, was Ihre Gäste von anderen Hotels gewohnt sind.
  • Konzentrieren Sie sich eher auf den von Ihnen angebotenen Wert als auf den Preis. Luxusgäste geben gerne ein bisschen mehr aus, wenn sie wissen, dass sie mit etwas wirklich Außergewöhnlichem belohnt werden. Darüber hinaus birgt das regelmäßige Anbieten von Rabatten die Gefahr, dass Ihre Marke abgewertet wird.
  • Schaffen Sie mit jeder Anzeige, die Sie schalten, ein Gefühl der Exklusivität, indem Sie z. B. bestimmte Erlebnisse, Annehmlichkeiten oder Menüpunkte hervorheben, die nur Gäste in Ihrem Hotel genießen können.
  • Richten Sie ein Treueprogramm ein, das sich originell anfühlt und wiederkehrende Gäste auf einzigartige Weise belohnt.

Die weltbeste Hotel-Commerce-Plattform für Hotels.

Mehr erfahren

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend