Weiter zum Hauptinhalt

Markteinführung in wenigen Minuten: Quest Apartment Hotels zentralisiert den Vertrieb und erspart sich stundenweise Arbeit mit SiteMinder Multi-Property

  In Kundenreferenzen veröffentlicht

Quest Apartment Hotels bat um eine Möglichkeit, die Raten und den Vertrieb in der gesamten der Kette zu vereinheitlichen. SiteMinder antwortete mit der Entwicklung der Multi-Property Lösung.

Die Hotelmarke mit 170 Standorten in Australasien ist eine von vielen auf der ganzen Welt, die verschiedene Systeme manuell aktualisiert hat, um für ein einheitliches Ratenmanagement und eine kohärente Vertriebsstrategie zu sorgen.

Seit Jahren kann das Team von Quest im Hauptbüro nicht so schnell auf Marktschwankungen reagieren, wie es gerne möchte.

An dieser Stelle kommt SiteMinder Multi-Property ins Spiel. Die Lösung verringert Komplexität und steigert Effizienz, indem sie es Hotelgruppen und -ketten ermöglicht, die Verwaltung von Raten und Vertrieb zu zentralisieren.

Effizienz

Kurz gesagt: Multi-Property ermöglicht es Revenue Managern und Hotelteams, Ratenpläne einmal einzugeben und die Details über alle Standorte innerhalb der Gruppe hinweg zu verbreiten – was einen konsistenten Ansatz für Raten und Vertrieb bietet.

Die Lösung bietet Hotelteams außerdem tiefgehende Einblicke zu ihren Raten und Vertriebspartnern, was die Entscheidungsfindung optimiert. Ein einfacher Gesundheitscheck ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des Status von Datenflüssen und Verbindungen.

Und vor allem ist das System so benutzerfreundlich konzipiert, dass es Hotelgruppen und -ketten, die wachsen oder umstrukturiert werden, die schnelle Einarbeitung neuer Benutzer und Hotels erleichtert. Das simple Design bedeutet auch, dass man das System nach Belieben nutzen kann, auch wenn gleichzeitig andere Aufgaben darin ausgeführt werden.

Die gesteigerte Effizienz, die Quest durch die Einführung der Technologie erzielen konnte, war beträchtlich: Die Kette berechnete eine Zeitersparnis von 160 Stunden für die Einführung einer neuen Preisstrategie.

Diese Aufgabe wurde nun auf etwa fünf Minuten reduziert.

Es ist daher wenig überraschend, dass Quest die Entwicklung von Multi-Property als eine aufregende Weiterentwicklung seiner langjährigen Partnerschaft mit SiteMinder sieht.

TFE-Social-Image-SiteMinder

Mark Tierney, Chief Revenue & Distribution Officer bei Quest, sagt, dass die Multi-Property-Technologie für die Franchise-Marke aus vielen verschiedenen Gründen wirtschaftlich enorm sinnvoll ist.

„Die Plattform wird meinem Team dabei helfen, strategischer zu arbeiten, sodass wir die eingehenden Daten analysieren und schnell fundierte Entscheidungen treffen können. So sparen wir Zeit für wichtigere Aufgaben.“

Mark geht davon aus, dass sich Quest zunehmend auf die Lösung verlassen wird – von der Ad-hoc-Basis bis hin zur täglichen Nutzung im insgesamt 170-starken Portfolio der Marke.

„Unser nächster Schritt wird die Skalierung von SiteMinder-Produkten im gesamten Netzwerk sein und wir freuen uns sehr über die damit verbundenen neuen Möglichkeiten.“

Wachstumsstrategie

Darüber hinaus unterstützt die Technologie den Wachstumsplan von Quest.

Das Unternehmen rekrutiert Franchisenehmer für den Betrieb neuer Quest-Unterkünfte und das Multi-Property-Tool passt hervorragend in diese Strategie.

Mark ist sich der Verwaltungsanforderungen für Franchisenehmer bewusst, die derzeit für ein effektives Vertriebsmanagement erfüllt werden müssen, und weiß, dass viele allgemeine Vorgänge noch dazukommen. Er sagt, dass die Multi-Property-Technologie eine große Rolle bei der Beseitigung einiger dieser Aufgaben spielen wird.

„SiteMinder hat es uns ermöglicht, einige der Verwaltungsaufgaben für unsere Franchisenehmer zu beseitigen und den Vertrieb mit einem kleineren Expertenteam zu zentralisieren, das jetzt in der Lage ist, 170 Unterkünfte effizient zu verwalten. Indem wir unseren Franchisenehmern einen Teil der Arbeit abgenommen haben, haben wir Zeit gewonnen, die wir besser für andere geschäftliche Bereiche und das Gasterlebnis nutzen können.“

Mark fügt hinzu, dass jeder Franchisenehmer im Grunde selbst ein kleines Unternehmen ist, das in einer dynamischen und schnelllebigen Umgebung arbeitet, und dass die Technologie von SiteMinder einen bedeutenden Unterschied machen kann, da sie ein einheitliches Produkt für den Verkauf von Zimmern liefert. Außerdem ist er der Meinung, dass Multi-Property der Kette dabei helfen wird, neue Franchisenehmer für sich zu gewinnen, da die Plattform den strukturierten, zentralisierten Ansatz von Quest für geschäftliche Vorgänge unterstützt.

Ein weiterer Vorteil der Technologie ist die schnelle Markteinführung neuer Kampagnen. Die Fähigkeit, schnell reagieren zu können, ist besonders wichtig, da sich die Reisebranche von der Pandemie erholt. Quest ist nun zuversichtlich, dass das Unternehmen dank der Technologie in der Lage sein wird, mehr taktische Kampagnen zu schalten.

Vertriebsziele

Quest hatte bereits geplant, die Vertriebsstrategie zu diversifizieren, und Mark sagt, dass SiteMinder eine entscheidende Rolle beim Erreichen dieser Ziele gespielt hat.

„SiteMinder hat einen Großteil der Komplexität, die mit dem Vertrieb einhergeht, genommen. Unsere Aufgabe ist es, das Franchisenetzwerk zu unterstützen und zu schulen. Indem wir unseren Franchisenehmer einen Großteil der Verwaltungsaufgaben abnehmen, können sie sich stattdessen darauf konzentrieren, was ihnen das Produkt bietet und wie diese Ergebnisse kontinuierlich maximiert werden können. Und dann nutzen wir das System, um schnell auf den Markt zu kommen.“

Zukunftssicher

Quest hat die Herausforderungen des vergangenen Jahres genutzt, um das Geschäft zu analysieren und zu beobachten, was gut funktioniert und was in Zukunft noch verbessert werden muss.

Das Unternehmen ist der Meinung, dass es mit SiteMinder als Technologiepartner in der Lage ist, den Vertrieb in verschiedenen Märkten schnell und effizient anzugehen. Dies wird auch in Zukunft von entscheidender Bedeutung sein, wenn es darum geht, wie die Gästeerfahrung verbessert werden kann und wie das Unternehmen von Direktbuchungen über die eigene Website noch mehr profitiert.

„Unsere Markenwebsite verzeichnete vor Kurzem ihren besten Monat aller Zeiten und das ermutigt uns sehr, da wir unserem Netzwerk so Buchungen ohne Kosten liefern.

„Unabhängig davon sind wir dabei, auf die neue API von SiteMinder umzusteigen, was eine große Investition von Seiten des Unternehmens war. Die schnelle Markteinführung wird entscheidend für uns sein. Unsere Kunden wissen nicht, wie viel Arbeit hinter den Kulissen erledigt werden muss, sie werden einfach ungeduldig, wenn eine Seite nicht schnell lädt. Wir sind uns bewusst, dass ein reibungsloses Kundenerlebnis online einen riesigen technologischen Apparat erfordert, und SiteMinder liefert genau das.“

Send this to a friend