Weiter zum Hauptinhalt

Die Integration eines Hotelverwaltungssystems ist der Schlüssel zu einem effektiven Hotelbetrieb

  In Hotelvertrieb veröffentlicht

pms-integration

Was bedeutet Integration eines Hotelverwaltungssystems (PMS)?

Integration eines Hotelverwaltungssystems bedeutet, dass Ihr PMS nahtlos mit Ihrer anderen Software zusammenarbeitet, z. B. mit dem Hotel Channel Manager, dem Online-Buchungstool oder der Zahlungsabwicklung.

Ihr Hotelverwaltungssystem (PMS) sollte das A und O Ihrer Unterkunft sein und viele operative Vorgänge kontrollieren, automatisieren und vereinfachen.

Es erwarten Sie sogar noch weitere Vorteile, wenn Sie es mit anderen Systemen integrieren, um Ihr Unternehmen von einem vollständig cloudbasierten System aus zu verwalten.

Wechselseitige Integration ist unverzichtbar für Hotels, die im modernen Online-Markt wettbewerbsfähig bleiben möchten. Mit einer Integration können grundlegende Abteilungen wie Verkauf, Front Desk-Management, Housekeeping, Zahlungsbearbeitungen und Revenue Management angeglichen werden.

Und die Konkurrenz ist beachtlich. Reisende haben dank Webseiten zum Preisvergleich (Metasuche), Suchmaschinen und Online-Reiseagenturen Zugang zu mehr Informationen als je zuvor. Heutzutage machen Reisende während der Planung ihres Urlaubs meistens von mehr als einem Buchungssystem Gebrauch.

Aus diesem Grund ergibt es Sinn, dass Gastbetriebe ihre Zimmer und Preise bei so vielen Online-Reiseagenturen wie möglich anbieten, um schneller und häufiger gebucht zu werden.

Bisher mussten Hoteliers viel zu viel Zeit in die manuelle Verwaltung von Verfügbarkeiten und Preisen auf verschiedenen Channels investieren.

Neue Technologie zur Integration von ihrem Property Management System (PMS) oder Central Reservation System (CRS) spart Zeit und erlaubt es ihnen, diese in den Ausbau ihrer Online-Präsenz zu investieren.

Ihr PMS ist in der Lage, relevante Daten anzunehmen und mit anderen internen Systemen auszutauschen, einschließlich Daten aus externen Kanälen. Dadurch entfällt viel zeitaufwändige manuelle Arbeit für Sie. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie ein PMS mit starker Konnektivität verwenden und für Ihre anderen Systeme große, branchenführende Technologieanbieter wählen.

Table of contents

Integration des PMS Channel Managers

SiteMinders preisgekrönter Channel Manager für Hotels hilft Ihnen, Ihren Online-Umsatz zu steigern, Ihre Geschäftsprozesse zu optimieren und Ihre Kosten für die Gästeakquise zu senken. Außerdem sind wir mit über 300 PMS auf der ganzen Welt integrierbar – mehr als jeder andere Channel Manager!

Die bidirektionale Integration mit einem übergeordneten Channel Manager ist entscheidend, wenn Sie einen Wettbewerbsvorteil erzielen, Gäste besser betreuen und langfristig profitabel arbeiten möchten.

Wie funktionieren bidirektionale Integrationen?

Ein Channel Manager wie der von SiteMinder erstellt bidirektionale Verbindungen zwischen Ihrem PMS oder CRS und Ihrem Revenue Management System sowie Ihren bevorzugten Buchungskanälen.

Informationen fließen augenblicklich vom Hotel zu den Online-Buchungsagenturen (OTAs) wie Expedia, Booking.com, HRS, Hotelbeds, Orbitz und Agoda.

Sobald jemand eine Buchung auf diesen Buchungsseiten abschließt, wird das PMS automatisch aktualisiert, ohne dass Sie irgendetwas manuell ins System eingeben müssen.

Gleichzeitig sendet das PMS die aktuellen Preise, Verfügbarkeiten und Einschränkungen automatisch an die verschiedenen Online-Kanäle. So machen Sie das meiste aus Ihrem Inventar ohne sich Sorgen um Überbuchungen zu machen.

Bidirektionale Integrationen reduzieren die Kosten der Gästeakquise drastisch. Anstelle der Verwaltung des aktuellen Bestands können sich Hoteliers darauf konzentrieren, ihren Gästen die bestmögliche Erfahrung zu bieten.

Zusätzlich bietet die Automatisierung von bidirektionalen Integrationen andere Vorteile. Man verliert keine Einnahmen durch verspätete Stornierungen und steigert den Umsatz durch ein breitgefächertes Angebot auf mehreren Buchungsseiten.

Der Alltag ohne PMS-Integration

Das erwartet Sie, wenn Sie keinen in ein PMS integrierten Channel Manager haben:

  1. Die manuelle Verteilung von Beständen und Preisen über mehrere Online-Kanäle ist extrem zeitaufwändig, fehleranfällig und anstrengend.
  2. Der Prozess der Aktualisierung von Raten und Beständen in allen OTAs erfolgt NICHT in Echtzeit.
  3. Dies führt ganz sicher zu Über- & Doppelbuchungen.
  4. Es gibt keine Garantie für eine vollständige Belegung.

Im Gegensatz dazu profitieren Sie durch die Integration eines Channel Managers in Ihr PMS von folgenden Vorteilen:

  1. Die Automatisierung der Bestands- und Preisverteilung macht den Prozess schnell, präzise und extrem effizient.
  2. Die Hin- und Rückkommunikation zwischen dem Channel Manager & PMS erfolgt in Echtzeit.
  3. Garantierter Rückgang von Über- und Doppelbuchungen dank Echtzeit-Aktualisierung.
  4. Sie können sich darauf freuen, häufiger als je zuvor ausgebucht zu sein!

Klingt toll, oder? Lassen Sie uns nun näher auf die Vorteile der Integration von PMS und Channel Manager eingehen.

Vorteile der Integration von PMS und Channel Manager

Die Vorteile, die sich aus der Verbindung Ihres PMS mit einem Channel Manager ergeben, sind vielfältig – insbesondere im Hinblick auf die Steigerung der Buchungszahlen, die Verringerung von Über- und Doppelbuchungen sowie die Verbesserung der Markensichtbarkeit.

Sehen wir uns die vier wichtigsten Vorteile an:

1. Bieten Sie all Ihre Zimmer auf allen Buchungsportalen an
Channel Manager aktualisieren Ihre Preise und Verfügbarkeiten in Echtzeit auf allen Kanälen, auf denen Sie Ihre Zimmer anbieten. Das bedeutet, dass es keine Beschränkungen gibt, mit wie vielen Kanälen Sie sich verbinden möchten, um Ihren Bestand zu verkaufen.

2. Zeit sparen
Der Channel Manager und das PMS arbeiten zusammen, um Reservierungen zu bearbeiten und zu aktualisieren, so dass Sie dies nicht tun müssen. Das Gleiche gilt für Stornierungen, sodass alle stornierten Reservierungen innerhalb weniger Minuten erneut gebucht werden können.

3. Fehler reduzieren
Doppel- und Überbuchungen sind eine große Herausforderung für Hoteliers, die ihr Haus manuell verwalten. Es ist viel zu kompliziert, Kanäle und Reservierungen schnell genug zu verwalten, wenn man mit mehreren Extranets arbeiten muss. Dank des automatisierten, sofortigen Charakters eines Channel Managers gehören diese Sorgen der Vergangenheit an.

4. Gewinnen Sie mehr internationale Gäste
Mit Ihrem Channel Manager erhöht sich die Sichtbarkeit Ihrer Marke um ein Vielfaches. Mit der Möglichkeit zum Verbinden weiterer Kanäle können Sie wesentlich mehr Zielgruppen und Regionen erreichen und die gewünschten Gäste konkret ansprechen.

Einige Mythen über die Integration von PMS

Einige Hoteliers zögern bei der Einführung von Technologien oder der Nutzung neuer Systeme aus Furcht vor der Veränderung oder dem Verlust von etablierten Prozessen.

Viele der Bedenken oder Annahmen sind unbegründet. Uns ist Folgendes aufgefallen:

1. Sie denken, dass cloudbasierte Technologie verwirrend oder schwer zu bedienen ist
Da sie nicht greifbar ist und in der Luft zu schweben scheint, glauben einige Hotelmanager, dass der Einsatz von Cloud-Technologie schwer zu erlernen und schließlich zu verwirrend sei, um den Überblick zu behalten. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Mit einem PMS haben Sie alles an einem Ort und es kann nie verloren gehen. Sie können von überall aus auf Ihre Daten zugreifen, solange Sie Zugriff aufs Internet haben.

Die vielen Aufgaben, die Sie mit mehreren Programmen oder Büchern ausführen, können mit einem voll integrierten PMS von einem zentralen Ort aus erledigt werden. Dies bedeutet auch, dass Sie besser mit anderen Mitarbeitern zusammenarbeiten können, die Zugang zu den gleichen Informationen benötigen.

2. Sie befürchten, dass sensible Daten unsicher und in Gefahr sind
Obwohl die Informationen in Ihrem Cloud-PMS nicht unter Verschluss gehalten werden, sind sie verschlüsselt und gesichert. Es wird nichts „vor Ort“ gespeichert, Sie können also auch dann auf Ihre Daten zugreifen, wenn Ihr Computer kaputt oder Ihr Laptop verloren geht.

Mit Ihren Daten in der Cloud müssen Sie sich keine Sorgen über Viren oder Bugs machen, und dank Firewalls und Authentifizierungs-Gateways haben Hacker deutlich schlechtere Aussichten auf Erfolg.

3. Ihre aktuelle Software funktioniert genauso gut wie cloudbasierte Technologie
Es ist unwahrscheinlich, dass das stimmt, und selbst wenn, wird es nicht lange so bleiben. Cloud-Software wird ständig aktualisiert und weiterentwickelt, Benutzer erhalten also automatisch die in ihrer monatlichen Gebühr enthaltenen Vorteile.

Wenn Ihr aktueller Server nicht aktualisiert wird, wird er langsam und unsicher, während die regelmäßig nötige Aktualisierung zusätzliche Zeit und höhere Kosten erfordert.

4. Sie glauben, dass ein Web-PMS nur für große Hotels geeignet ist
Tatsächlich sind kleinere oder unabhängige Hoteliers oft stärker überfordert als alle anderen. Sie haben weniger Personal und mehr Verantwortung. Die Zeit und Mühe, die sie durch den Einsatz eines cloudbasierten PMS einsparen, sind also entscheidend und können den Unterschied zwischen den nötigen Buchungen für eine maximale Belegung oder Umsatzverlusten aufgrund leerer Zimmer ausmachen.

5. Sie denken, dass Hoteltechnologie zu teuer ist
Tatsächlich sind cloudbasierte Systeme äußerst kosteneffektiv. Sie benötigen keine zusätzliche Hardware und keine Backup-Lösungen, Lizenzen, Updates oder Fixes. Es gibt auch keinen langwierigen Einrichtungsprozess. Mit der Zeitersparnis, die Sie mit dieser Technologie erzielen, können mehr Ressourcen zur Verbesserung des Gästeerlebnisses und der Einnahmequellen eingesetzt werden.

Wie Sie das richtige PMS für Ihr Hotel finden und auswählen

Um Ihre PMS-Verbindung optimal nutzen zu können, müssen Sie den besten und neuesten Anbieter auf dem Markt finden.

Die besten PMS umfassen heute mehr als nur Kernfunktionen wie Gästeregistrierung, Bestandsverwaltung, Housekeeping und Finanzen. Ein Beispiel dafür sind die Auswirkungen auf den Gästeservice, die Loyalität und das Gästeerlebnis, die drastisch verbessert werden können.

Alle wichtigen Entscheidungen müssen zuerst das PMS durchlaufen.

Bei der Suche nach einer hochwertigen PMS-Verbindung müssen Hoteliers drei wichtige Fragen im Hinterkopf halten:

  • Inwieweit werden Zeitersparnis, Effizienz und Genauigkeit verbessert?
  • Wie werden die Einnahmen dadurch verbessert?
  • Wird es das Gästeerlebnis und die potentielle Gästebindung verbessern?

Darüber hinaus sollten Sie bei Ihrer Entscheidung auf einige der wichtigsten Merkmale achten:

1. Funktionen für Registrierung, Gäste-Buchhaltung und Reservierungsmanagement
Gästeanwendungen sind für Hoteliers sehr wichtig, wenn es darum geht, Buchungen zu erfassen, ein- oder auszuchecken und dies in andere Kanäle wie Zimmersysteme, Reservierungssysteme und Online-Reisevermittler zu integrieren.

2. Housekeeping-Funktionen
Die Zufriedenheit der Gäste kann durch viele Faktoren beeinflusst werden, auch durch das Housekeeping. Wenn ein Zimmer nicht ordnungsgemäß oder zeitnah gereinigt wird oder Zimmerservice und andere Anfragen nicht erfüllt werden, ist eine schlechte Bewertung nicht weit entfernt. Ein gutes PMS hilft bei der Organisation dieser Prozesse, indem es Daten speichert und dabei hilft, personalisierte Gästeprofile zu erstellen.

3. Technologie und Datenintegration
Da das PMS ein wichtiger Bestandteil des täglichen Betriebs ist, muss es sich problemlos in Ihre anderen Technologien, wie z. B. einen Channel Manager und die Datenquellen integrieren lassen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

4. Mobile Möglichkeiten
Mobile Optimierung ist eine Schlüsselkomponente jeder Hoteltechnologie; dazu gehören Prozesse des PMS wie etwa mobile Check-ins und die Kommunikation mit dem Personal.

5. Point-of-Sale-Funktionen
Ein in ein PMS integriertes Zahlungssystem eignet sich perfekt für die Bearbeitung von Nebenkosten für Gäste wie Transporttickets, Attraktionstickets, Briefmarken oder andere Gebühren.

6. Leistungsberichte
Für eine erfolgreiche Geschäftsstrategie ist es unerlässlich, die wichtigsten Faktoren für die Leistung und den Erfolg des Hauses zu kennen. Die Datenmengen, die Hotels zur Verfügung stehen, sind von unschätzbarem Wert; ein gutes PMS bietet dazu Berichtsfunktionen an.

7. Einrichtung, Unterstützung und Schulung
Ein neues PMS wird wahrscheinlich langfristig mit dem Technologieanbieter des Hotels interagieren müssen, so dass es unerlässlich ist, dass Ihr Unternehmen über ein angemessenes Fachwissen verfügt, anhand dessen Sie sich weiterbilden können und das Sie unterstützt.

PMS-Finder: Wie SiteMinder Hotelmanagementsysteme und Hoteliers zusammenbringt

SiteMinder hat es Hotels mit dem PMS-Finder leicht gemacht, ein geeignetes PMS zu finden. Dort finden Sie eine ganze Reihe von angeschlossenen Property-Management-Systemen, die für alle Arten von spezifischen Hoteltypen und Funktionsanforderungen eingerichtet sind.

Geben Sie einfach Ihr Land und die Anzahl der Zimmer ein, um eine Liste potenzieller PMS-Anbieter zu erhalten, die Ihnen zur Wahl stehen. Sie können aber auch nach Ihren eigenen Präferenzen filtern, um PMS zu finden, die bestimmte Funktionen haben oder auf Ihren individuellen Hoteltyp ausgerichtet sind.

Das ist die perfekte Möglichkeit, um die Leistungsfähigkeit der SiteMinder-Technologie mit einem hochwertigen, zuverlässigen PMS zu kombinieren.

Zwei solcher Beispiele sind roomMaster Anywhere und Preno.

roomMaster gibt an, dass der PMS-Finder es Hotels viel einfacher gemacht hat, sie zu finden, sodass die Vorteile für SiteMinder und RoomMaster enorm sind.

„Sie erhalten die gesamte Leistungsfähigkeit der SiteMinders-Technologie mit der PMS-Lösung, die am besten für Ihren täglichen Betrieb geeignet ist. Es gibt nichts Schlimmeres, als eine vermeintliche Komplettlösung, die Ihnen nur die Hälfte von dem bietet, was Sie brauchen.“

Preno sieht das ähnlich und freut sich über den Aufbau enger Beziehungen zu Hoteliers, die durch den Einsatz des PMS rund 90 Stunden pro Monat einsparen können.

„Mit SiteMinder und Preno erhalten Sie zwei hochspezialisierte Produkte, die auf ihrem Gebiet führend sind. Preno und SiteMinder haben ähnliche Prinzipien, wenn es um Produkte und Innovationen geht, und vor allem legen wir Wert darauf, unseren Kunden den besten Support zu bieten.“

Wenn Sie als Hotelier auf der Suche nach leistungsstarken Property-Management-Systemen mit SiteMinder-Integration sind, nutzen Sie den PMS-Finder, um schnell alle Optionen zu entdecken.

Die weltbeste Hotel-Commerce-Plattform für Hotels.

Mehr erfahren

Thanks for sharing

Sign up to our blog and receive regular updates on the content you're into

Send this to a friend